Rosa Gitta Martl

Roma sam 18.03.– 15:14 Uhr

Roma-Literaturpreis des Österreichischen PEN an Rosa Gitta Martl

Der Österreichische PEN vergibt den Roma-Literaturpreis nun zum dritten Mal. Der diesjährige Preis geht an Rosa Gitta Martl. Als Kind einer Sinti Familie kam Rosa Gitta Martl 1946 in Linz auf die Welt. Ihre Eltern haben die Konzentrationslager von Ravensbrück und Sachsenhausen mit knapper Not überlebt.   mehr …

Der Fall Karl Horvath

Roma sam 11.03.– 11:22 Uhr

Der Fall Karl Horvath. Freigesprochen, aber nicht rehabiliert

Vergangenen Montag fand im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes die Buchpräsentation „Der Fall Karl Horvath. Ein Loipersdorfer Zigeuner vor dem Linzer Volksgericht“ von Wolfgang Freitag statt. Dem Journalisten, den dieses Thema seit vielen Jahren beschäftigt, war es ein Anliegen, die Geschichte des Karl Horvath zu erzählen.   mehr …

Weitere Meldungen

Věra Bílá

13.03.2019 14:23 Uhr

Tschechische Roma-Sängerin Věra Bílá gestorben

Die tschechische Roma-Sängerin Věra Bílá ist tot. Sie starb in Pilsen (Plzen) an den Folgen eines Herzinfarkts, wie das Nachrichtenportal Romea.cz am Dienstag unter Berufung auf die Familie berichtete. Bila, in Tschechien als „Königin des Gipsy-Pop“ gefeiert, wurde 64 Jahre alt. Mit ihrer damaligen Band Kale war die Künstlerin um die Jahrtausendwende auch international erfolgreich.  mehr …

Joci Pápai

01.03.2019 15:28 Uhr

Joci Pápai - Stolzer Roma singt erneut für Ungarn

Joci Pápai gehört der Volksgruppe der Roma an, einer ethnischen Minderheit, die im Victor-Orbán-regierten Ungarn vielerorts bis heute nicht gern gesehen ist. Umso glücklicher macht es den Musiker, als sich seine Landsleute 2017 im nationalen ESC-Vorentscheid „A Dal“ für ihn entscheiden.  mehr …

Rota Musik Fest 2019

Roma Sam 18.02.2019 11:00 Uhr

Internationaler Romatag | Roma nehmen die Zeit in Angriff

„Rusza Nikolic Lakatos Preis“ im Porgy & Bess, ROTA Roma Musik Fest im Wiener Theater Akzent, Tagung „Strategien gegen den Sprachverlust“ zum Internationalen Romatag im Oberwarter OHO und internationalbesetzte Diskussion und Konzert mit Harri Stojka im Wiener ORF RadioKulturhaus.  mehr …

BFI-Logo

Roma sam 11.02.2019 15:03 Uhr

Projekt ROMABIZ für Unternehmer

Anfang September wurde das Grenzüberschreitende Projekt ROMABIZ - Österreich, Ungarn gestartet. Das Interreg-Projekt soll die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen von Roma und Sinti steigern und somit ihr wirtschaftliches Überleben sichern.  mehr …

Sendung

SSZD Februar 08.02.2019 19:02 Uhr

„Servus, Szia, Zdravo, Del tuha“ | Programm | Februar 2019

Das Südburgenland war geschichtlich oft Zeugnis vieler trauriger Ereignisse. In der Nacht auf den 5. Februar 1995 starben Josef Simon, Peter Sarközi, Karl Horvath und Erwin Horvath aus der Oberwarter Roma Behausung, als sie eine Tafel mit der rassistischen Aufschrift „Roma zurück nach Indien“ entfernen wollten.  mehr …

Gedenken in Oberwart 2019

Roma sam 04.02.2019 18:28 Uhr

Bombenattentat 1995 | Beginn eines neuen Prozesses zur Veränderung

Das Attentat von Oberwart vor 24 Jahren hat vieles verändert. Die Roma wurden zum ersten Mal intensiv in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt, wenn auch durch ein tragisches Ereignis, dass eine tiefe Wunde bei den Roma hinterlassen hat.  mehr …

Tanzfläche Tänzer

Roma sam 31.01.2019 11:27 Uhr

Roma Ball 2019 | Mit Schwung und Tradition

Der traditionelle Romaball in Unterwart, ein jährlicher kultureller Fixpunkt und dies seit nun beinahe 30 Jahren. Schon seit 1990, noch vor der Anerkennung der Roma als Volksgruppe, begann man damit, den Romaball, wie man in heute kennt, zu organisieren. Roma sam hat auf dem diesjährigen Romaball vor einer Woche in Unterwart auch einen Blick in die Vergangenheit gemacht.  mehr …

Prezentacija CD-a "Zvuk Panonije"

Roma sam 21.01.2019 14:51 Uhr

Ferry Janoska | Neue Klänge im Stile Django Reinhardts

Der burgenländische Ausnahmekünstler Ferry Janoska wird morgen 60 Jahre alt. Gesendet wird aus diesem Anlass ein Gespräch mit ihm über seine aktuelle Produktion „Zvuk Panonije“, die vor kurzem erschienen ist. Kroatische Volksweisen werden auf neue Art, unter anderem im Stile von Django Reinhardt interpretiert.  mehr …

Spenden für Siedlung "Orechov dvor" bei Nitra

Roma sam 14.01.2019 12:07 Uhr

Eine leise, aber wirksame Aktion der ORF Roma Redaktion für Roma in der Slowakei

Zur aktuellen Sendung „Roma sam“ begrüßt Sie Susanne Horvath. Diesmal entführt sie in eine Hilfsaktion der ORF Volksgruppenredaktion. Unsere ORF Roma Volksgruppen Redaktion fährt in unterschiedlichen Intervallen in die Slowakei, bringt Haushaltsgegenstände oder Spielzeuge, Fahrräder zu den Roma Familien, die es dringend brauchen.  mehr …

Franjo Schruiff  zum Volksgruppengesetz

Roma sam 07.01.2019 16:02 Uhr

Burgenlandroman | Wege aus dem Assimilationsdruck

Die Wahrung des Kulturguts und Identifikationsfaktors der Burgenlandroma bleibt eine wunde Stelle für die jüngste österreichische Volksgruppe. Die Sprache der Roma, das Burgenland Roman, als Herzstück im modernen Alltag.  mehr …

Adventslesung Tania Golden

Roma sam 17.12.2018 16:59 Uhr

Rilke, adventliche Musik und saure Gurken im Kulturverein

Die Adventslesung im Kulturverein Österreichischer Roma ist mittlerweile ein wohlwollend angenommenes Angebot für viele Bekannte und Freunde/innen, die gerne austauschen und das vergangene Jahr allmählich Revue passieren lassen. Heuer las die Schauspielerin, Musicaldarstellerin und Sängerin Tania Golden.  mehr …

25 Jahre Anerkennung Matinee

17.12.2018 07:23 Uhr

Matinee im Parlament anlässlich 25 Jahre Anerkennung der Roma als Volksgruppe

Unter dem Motto „Vielfalt und Verantwortung“ fand gestern im Plenarsaal des Parlaments eine Matinee aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums der Anerkennung der Roma als Volksgruppe statt. NR-Präsident Sobotka und BR-Präsidentin Posch-Gruska unterstreichen dabei Vielfalt und Verantwortung.  mehr …

Buch Cover

Roma sam 11.12.2018 09:56 Uhr

„Glücksmacher – E baxt romani“ treffen „Steine am Weg“

Vergangenen Freitag fanden im Haus der Volkskulturen in Oberschützen gleich zwei Buchpräsentationen statt, die von der Volkshochschule der Burgenländischen Roma organisiert wurden. Zum einen las Samuel Mágó gemeinsam mit seinem Bruder Karóly aus ihrem Werk „Glücksmacher – E baxt romani“, zum anderen präsentierte Gerald Kurdoglu Nitsche seine Textsammlung „Steine am Weg“.  mehr …

Sendung

05.12.2018 16:30 Uhr

Servus, Szia, Zdravo, Del tuha | 9. Dezember | ORF 2, Burgenland

Der Festakt zum 25. Jahrestag der „Ankennung als Volksgruppe“, die EU Konferenz zum Thema „Antiziganismus“, das Schicksal der „Familie Ujvari“ aus Halbturn, die „Gedenkfeier“ in Lackenbach und die Wahrung der Muttersprache „Roman“ bilden die Themen der Sendung.  mehr …

EU Konferenz Antiziganismus

Roma sam 04.12.2018 11:01 Uhr

EU-Konferenz in Wien | Antiziganismus

Solange „es keinen Kulturellen Dialog gibt und bevor wir dabei die Wahrheit nicht anerkennen wollen, können wir keine Brücken zwischen Roma und Nicht Roma bilden“, unterstrich die schwedische Politikerin Soraya Post bei der EU Konferenz zum Thema „Antiziganismus“ im Wiener Austria Center.  mehr …

25 Jahre Anerkennung Roma als Volksgruppe

Roma sam 21.11.2018 12:04 Uhr

25 Jahre Anerkennung der Roma als Volksgruppe im Wiener Palais Epstein

Anlässlich des 25. Jubiläums der Anerkennung der Roma als sechste österreichische Volksgruppe lud die Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures gemeinsam mit dem Kulturverein österreichischer Roma zu einem Festakt ins Palais Epstein.  mehr …

Gedenkfeier Lackenbach

Roma sam 18.11.2018 21:30 Uhr

Gedenkfeier in Lackenbach als Prüfstein der Erinnerungskultur

Der ansonsten so eisige Wind der kalten Novembertage im Burgenländischen Lackenbach legte sich und ein warmer Sonnenschein umhüllte am vergangenen Samstag die Gedenk- und Dankesworte von Rudolf Sarközis Nachfolger Christian Klippl, Vorsitzender des Kulturvereins Österreichischer Roma.  mehr …

Diversitaet in der EU

Roma sam 12.11.2018 09:59 Uhr

„Diversität in der EU | Testfall Roma“

„Diversität in der EU – Testfall Roma“. Auch wenn der Titel der Veranstaltung etwas seltsam klingen mag, brachten am vergangenen Donnerstag das Romano Centro und ERGO Network (European Roma Grassroots Organisations) sowie das Haus der Europäischen Union in Wien unter diesem Titel viele Vertreter/innen der Roma, wie zum Beispiel aus Italien, Rumänien, Belgien und Österreich zusammen.  mehr …