Projekt "Omama" | SozialMarie Gewinnerprojekt 2019

Roma sam 13.05.– 14:28 Uhr

SozialMarie 2019 an „Omama Project“

Zum 15. Mal wurden am 1. Mai 2019 15 soziale Innovationen im ORF RadioKulturhaus mit der SozialMarie ausgezeichnet. Heuer gewann den mit 15.000 Euro dotierten ersten Platz das Projekt aus der Slowakei „OMAMA“, das sich einer progressiven Methode zur Bekämpfung der Armut innerhalb der Roma Volksgruppe widmet.   mehr …

Papst mit Roma

09.05.– 21:19 Uhr

Papst empfing 500 Roma und Sinti - Rechtsextreme Proteste in Rom

Papst Franziskus hat heute am vormittag 500 Roma und Sinti getroffen. An dem Gebetstreffen in der Sala Regia im Apostolischen Palast beteiligte sich auch der Präsident der italienischen Bischofskonferenz, Gualtiero Bassetti. Das Treffen fand statt, kurz nachdem es in Rom wiederholt zu Protesten gegen die Vergabe von Sozialwohnungen an Roma-Familien gekommen ist.   mehr …

Weitere Meldungen

Ioana Spataru

Roma sam 06.05.2019 10:08 Uhr

Ioana Spataru | „Identität ist mehr als eine Sprache“

Die Schauspielerin, Fotografin und Aktivistin Ioana Spataru ist heute zu Gast in der Sendung. Sie kommt aus einer rumänisch-ungarischen Romafamilie von Lovara und Romungre. Die 22-jährige Romni gehört zur ersten Generation in ihrer Familie, die kein Romanes spricht.  mehr …

Buchpräsentation Deutsch-Roman

26.04.2019 10:05 Uhr

Muttersprache | PH Burgenland mit historischem Durchbruch

Erstmals in der Geschichte Österreichs könnte es bald einen Lehrgang für werdende Pflichtschullehrer/innen mit dem Sprachschwerpunkt Burgenland Roman | Burgenland Romani geben. Zu diesem Schritt zeigt sich die Pädagogische Hochschule Burgenland in Eisenstadt nun bereit.  mehr …

8. April 2019

ROMA SAM 22.04.2019 10:12 Uhr

Orpe Roma! | Schulterschluss der Organisationen

„OPRE ROMA! | Erhebt euch Roma!“ treffender hätte der Name der Feierlichkeit an diesem 8. April nicht sein können. Etliche österreichische Roma Vereine zeigten beim großen Festakt im ORF RadioKulturhaus ihren festen Zusammenhalt, freut sich Harri Stojka.  mehr …

Sendung

12.04.2019 10:59 Uhr

„Servus, Szia, Zdravo, Del tuha“ | 14. April | 13:05 Uhr | ORF2 Burgenland

Das ORF Magazin steht ganz im Zeichen des Internationalen Romatages, der seit 1990 offizell am 8. April begangen wird. Anlässlich dieses essenziellen Tages bot der Verein „Voice of Diversity“ ein viel dimensioniertes Programm im ORF RadioKulturhaus.  mehr …

Fotoausstellung in der Gedenkstätte Mauthausen

Ausstellung 12.04.2019 08:52 Uhr

Neue Fotoausstellung in Mauthausen

Mit gekochten Filmen, die er stanzt, mit Tintenkiller oder Chlor behandelt, arbeitet der Fotokünstler Marko Zink. Seine neue Ausstellung versucht, sich im Museum der KZ-Gedenkstätte Mauthausen dem Unvorstellbaren anzunähern.  mehr …

Romafahne Wiener Rathaus

08.04.2019 15:05 Uhr

8. April | Wiener Bürgermeister Ludwig hisst Roma-Flagge am Rathaus

Am späten Mittag hat der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig gemeinsam mit der designierten Vizebürgermeisterin Birgit Hebein die Fahne der Roma zum Internationalen Romatag am Wiener Rathaus gehisst. Für den Stadtchef Ludwig ist die Fahne, die einen Tag lang beim Rathaus-Eingang wehte, „ein Zeichen von Solidarität mit Menschen, die immer noch gegen Vorurteile kämpfen müssen“.  mehr …

Tagung Oberwart

Roma sam 08.04.2019 10:06 Uhr

Tagung in Oberwart | Muttersprache verstärkt als Kommunikationsmittel verwenden

Zum Internationalen Romatag am 8. April fand schon am Samstag im Offenen Haus die jährliche Tagung statt. Wie in jedem Jahr werden gemeinsam mit Expertinnen und Experten versucht, Strategien für den Erhalt der Roma Kultur zu finden.  mehr …

Rota Musik Fest 2019

Roma sam 01.04.2019 09:58 Uhr

ROTA Roma-Musikfest 2019 im Wiener Theater Akzent

Am Freitag fand im Theater Akzent in Wien das ROTA Roma-Musikfest, initiiert von der Volkshilfe, statt. Anlass für das Benefizkonzert ist der Internationaler Romatag am 8. April. Zahlreiche Roma Künstler/innen traten unentgeltilich auf, um den ROTA Bildungs- und Nothilfefonds für bedürftige Familien zu unterstützen.  mehr …

Emmerich Gärtner-Horvath

Roma sam 26.03.2019 11:08 Uhr

Für Vorsitzenden Gärtner-Horvath Rechtsruck und Assimilation weiterhin große Gefahr

Das größte Problem stelle in Österreich immer noch der Assimilationsdruck dar. Das Leben in den urbanen Räumen biete zweifellos bessere Chancen für die Arbeit und Gestaltung der persönlichen Wohnqualität, jedoch ist die Gefahr, dass die Sprache und Kultur in der Anonymität völlig außer Acht gelassen werden und unter gehen würden, ziemlich groß, betont Beiratsvorsitzender Emmerich Gärtner Horvath.  mehr …

Rosa Gitta Martl

Roma sam 18.03.2019 15:14 Uhr

Roma-Literaturpreis des Österreichischen PEN an Rosa Gitta Martl

Der Österreichische PEN vergibt den Roma-Literaturpreis nun zum dritten Mal. Der diesjährige Preis geht an Rosa Gitta Martl. Als Kind einer Sinti Familie kam Rosa Gitta Martl 1946 in Linz auf die Welt. Ihre Eltern haben die Konzentrationslager von Ravensbrück und Sachsenhausen mit knapper Not überlebt.  mehr …

Věra Bílá

13.03.2019 14:23 Uhr

Tschechische Roma-Sängerin Věra Bílá gestorben

Die tschechische Roma-Sängerin Věra Bílá ist tot. Sie starb in Pilsen (Plzen) an den Folgen eines Herzinfarkts, wie das Nachrichtenportal Romea.cz am Dienstag unter Berufung auf die Familie berichtete. Bila, in Tschechien als „Königin des Gipsy-Pop“ gefeiert, wurde 64 Jahre alt. Mit ihrer damaligen Band Kale war die Künstlerin um die Jahrtausendwende auch international erfolgreich.  mehr …

Der Fall Karl Horvath

Roma sam 11.03.2019 11:22 Uhr

Der Fall Karl Horvath. Freigesprochen, aber nicht rehabiliert

Vergangenen Montag fand im Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes die Buchpräsentation „Der Fall Karl Horvath. Ein Loipersdorfer Zigeuner vor dem Linzer Volksgericht“ von Wolfgang Freitag statt. Dem Journalisten, den dieses Thema seit vielen Jahren beschäftigt, war es ein Anliegen, die Geschichte des Karl Horvath zu erzählen.  mehr …

Bernhard Weidinger referiert zum Thema "Rechtsextremismus in Österreich"

Roma sam 04.03.2019 14:04 Uhr

Rechtsextremismus | Die vermeintliche „Flucht vor angekündigter Bedrohung“

Der Politologe und Mitarbeiter in der Rechtsextremismusabteilung des Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) Bernhard Weidinger hielt jüngst im Kulturverein der Österreichischen Roma einen äußerst aktuellen Vortrag zum Thema „Rechtsextremismus in Österreich - ein aktueller Überblick“. Das aktuelle Volksgruppenmagazin für Roma berichtet darüber.  mehr …

Joci Pápai

01.03.2019 15:28 Uhr

Joci Pápai | Rom singt erneut für Ungarn

Joci Pápai gehört der Volksgruppe der Roma an, einer ethnischen Minderheit, die im Victor-Orbán-regierten Ungarn vielerorts bis heute nicht gern gesehen ist. Umso glücklicher macht es den Musiker, als sich seine Landsleute 2017 im nationalen ESC-Vorentscheid „A Dal“ für ihn entscheiden.  mehr …

Rusza Nikolić-Lakatos

Roma sam 25.02.2019 12:01 Uhr

Ruzsa Nikolić Lakatos Preis 2019

Am 21.2 wurde in Wien erstmals der Ruzsa Nikolić Lakatos Preis im bekannten Porgy & Bess vergeben. Ausgezeichnet wurde die Namensgeberin des Preises für ihr Lebenswerk und für ihren unermüdlichen Einsatz für den Erhalt der Muttersprache Romanes.  mehr …

Rota Musik Fest 2019

Roma Sam 18.02.2019 11:00 Uhr

Internationaler Romatag | Roma nehmen die Zeit in Angriff

„Rusza Nikolic Lakatos Preis“ im Porgy & Bess, ROTA Roma Musik Fest im Wiener Theater Akzent, Tagung „Strategien gegen den Sprachverlust“ zum Internationalen Romatag im Oberwarter OHO und internationalbesetzte Diskussion und Konzert mit Harri Stojka im Wiener ORF RadioKulturhaus.  mehr …

BFI-Logo

Roma sam 11.02.2019 15:03 Uhr

Projekt ROMABIZ für Unternehmer

Anfang September wurde das Grenzüberschreitende Projekt ROMABIZ - Österreich, Ungarn gestartet. Das Interreg-Projekt soll die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen von Roma und Sinti steigern und somit ihr wirtschaftliches Überleben sichern.  mehr …

Sendung

SSZD Februar 08.02.2019 19:02 Uhr

„Servus, Szia, Zdravo, Del tuha“ | Programm | Februar 2019

Das Südburgenland war geschichtlich oft Zeugnis vieler trauriger Ereignisse. In der Nacht auf den 5. Februar 1995 starben Josef Simon, Peter Sarközi, Karl Horvath und Erwin Horvath aus der Oberwarter Roma Behausung, als sie eine Tafel mit der rassistischen Aufschrift „Roma zurück nach Indien“ entfernen wollten.  mehr …