EUROPÄISCHE UNION 9.7. 10.04 Uhr

Roma-Inklusion auf EP Tagesordnung

Das Europaparlament wird sich auf der heutigen Plenarsitzung mit der Roma-Inklusion befassen. Eine neue EU-Strategie, die für den Oktober geplant ist, soll dabei helfen.

EP
DEUTSCHLAND 8.7. 8.45 Uhr

Wichtiges Signal für die Minderheitenpolitik

Im „Minderheiten-Kompetenz-Netzwerk Schleswig-Holstein/Süddänemark“ arbeiten Minderheiten und Volksgruppen ab sofort noch enger zusammen.

Vorstand des Kompetenznetzwerkes
Cyber | Politik 8.7. 8.14 Uhr

EU-Staaten gemeinsam gegen Hass und Hetze im Netz

Im Kampf gegen Hass und Hetze im Internet wollen die EU-Staaten Online-Riesen wie Facebook stärker in die Pflicht nehmen. YouTube, Facebook und Co seien in der Verantwortung, sich nicht als Hetz- und Fake-News-Plattformen missbrauchen zu lassen.

Plakat zur Kampagne gegen cybermobbing
ROMA SAM 6.7. 10.09 Uhr

12. Baranka Park Gedenkfeier in Wien

Heuer fand die 12. Baranka Park Gedenkfeier wie gewohnt im Baranka Park in Wien statt, nicht gewohnt war, dass sie heuer im Juli und nicht wie üblicherweise, im Mai stattfand. Schuld daran war der durch das Corona Virus bedingte Shutdown. Zwar konnte die Veranstaltung am 2. Juli auch nur unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen abgehalten werden, der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch.

Harri Stojka Gypsy Jazz Trio
Slowakei 6.7. 9.34 Uhr

Slowakei: Romni wird Parteichefin

Die slowakische Partei Progresívne Slovensko („Fortschrittliche Slowakei“), die erst 2017 gegründet wurde und nicht im Parlament vertreten ist, hielt im Juni ihren Parteikongress ab. Bei dem aufgrund der Corona-Situation online stattfindenden Kongress wurde Irena Bihariová (39) zur neuen Vorsitzenden der sozialliberalen, proeuropäischen Partei gewählt.

Irena Bihariová
ROMA SAM 1.7. 15.21 Uhr

Hommage an Ludwig Horvath

Die Sendung widmet sich dem Roma -Aktivisten Ludwig Horvath, der leider am 18. Juni 2020, im Alter von 65 Jahren, verstarb. Eine Ehefrau und vier Kinder hinterließ „Burli“, wie ihn seine Freunde nannten. Einer dieser Freunde ist der Vorsitzende des Volksgruppenbeirates für Roma Emmerich Gärtner Horvath. Er kann sich noch gut an die erste Begegnung mit Ludwig erinnern.

Ludwig Horvath bei der Roma-Wallfahrt 2005
DEUTSCHLAND 29.6. 13.19 Uhr

RomArchive gewinnt Grimme-Preis

RomArchive, das digitale Archiv der Sinti und Roma, hat den renommierten „Grimme Online Award“ in der Kategorie „Wissen und Bildung“ gewonnen. Die Preisverleihung fand aufgrund der Corona-Pandemie digital statt.

#GOA20
Deutschland 29.6. 9.00 Uhr

„Unser Denkmal ist unantastbar!“

„Unser Denkmal darf nicht angefasst werden. Es ist das einzige, was wir haben. Wer das Denkmal anfasst, tötet unsere Menschen ein zweites Mal. Das ist eine große Schande, dass die Deutsche Bahn vergessen hat, dass die Reichs­bahn unsere Menschen in die Gaskammern gefahren hat. Eine große Schande wäre das, wenn unser Denkmal angefasst wird“.

Denkmal Sinti Roma Berlin
Gedenken 26.6. 14.26 Uhr

Gedenken im Baranka Park

Die Baranka Park Gedenkfeier wird seit mehr als 10 Jahren vom Verein Voice of Diversity veranstaltet, um der Roma und Sinti zu gedenken, die Opfer des Nationalsozialismus wurden.

Gedenkstätte
DEUTSCHLAND 25.6. 12.03 Uhr

Coronavirus – Deutsche Sinti und Roma fürchten Stigmatisierung

Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma hat davor gewarnt, die Minderheit für Corona-Ausbrüche verantwortlich zu machen. „Wenn man Corona zu einer Pandemie macht, deren Verbreitung gezielt Roma zugeschrieben wird, dann wird damit sozialer Sprengstoff produziert“, sagte der Vorsitzende Romani Rose der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ laut Vormeldung vom Dienstag.

Romani Rose