Mauthausen 12.5. 12.06 Uhr

Befreiungsfeier in KZ-Gedenkstätte heuer hybrid

Die traditionelle jährliche Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen wird am Sonntag etwas kleiner ausfallen als gewohnt. Aber im Gegensatz zum Vorjahr, wo die Veranstaltung zur Gänze online stattfand, können zumindest kleine Delegationen vor Ort teilnehmen.

Mauthausen
Volksgruppenpolitik 11.5. 9.55 Uhr

Bundespräsident Van der Bellen empfing Volksgruppenvertreter/innen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen empfing heute im Beisein von Bundesministerin Susanne Raab die Vorsitzenden und stv. Vorsitzenden der österreichischen Volksgruppenbeiräte zu einem Meinungsaustausch.

Predsjedniki Savjetov narodnih grup kod predsjednika Van der Bellena, Gespräche mit den Volksgruppen
10.5. 8.04 Uhr

Django Reinhardt erhält Verdienstorden von Bundespräsident Steinmeier

Bundespräsident Walter Steinmeier zeichnet Django Heinrich Reinhardt aus Koblenz mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus. Der in unserer Region gut bekannte Musiker war zu einer eindrucksvollen Ehrung ins Berliner Schloss eingeladen worden.

Auszeichnung von Django Heinrich Reinhardt mit dem Verdienstkreuz am Bande.
ROMA SAM 9.5. 21.53 Uhr

Vision und Mission | Roma 2030 – Podiumsdiskussion im Porgy&Bess

In den letzten Wochen blickten wir auf die verschiedenen Veranstaltungen und Themenschwerpunkte rund um den 8. April, den internationalen Roma Tag zurück. Die letzte Veranstaltung, über die wir berichten, ist die Podiumsdiskussion im Porgy&Bess, die vom Verein Voice of Diversity veranstaltet wurde. Das Thema des Abends lautete „Vision und Mission | Roma 2030“

Podiumsdiskussion Vision und Mission: 2030
5.5. 9.11 Uhr

Roma in Bulgarien | Sozialmaßnahmen laufen ins Leere

Die Lebensumstände der Roma in Bulgarien haben sich nicht verbessert. Sozialprogramme wecken den Neid der Bevölkerung. Eine Studie stellt fest: Die meisten Maßnahmen bringen zudem keine Verbesserung.

Roma Bulgarien
3.5. 8.44 Uhr

Bibi Sara Kali

Bibi Sara Kali ist die mächtige Patronin der Roma, Beschützerin, Wegbegleiterin, Rom*nja Wonderwoman. Ihr Kult wird von Roma weltweit in regionalen Abwandlungen zelebriert. Auf dem Balkan ist ihr der Bibijako Djive, der „Tag der Tante“, gewidmet.

Bibi Sara Kali
Roma Sam | Politik 1.5. 22.38 Uhr

50 Jahre Roma Politik | Stimmen zum Internationalen Roma Tag

Am 8. April 1971 fand der erste Internationale Roma Kongress in London statt. Was hat sich seither für Roma und Romnja verändert? In der aktuellen Ausgabe von Roma sam kommen nun Andreas Sarközi vom Kulturverein österreichischer Roma sowie Andreas Lehner und Horst Horvath von der Roma VHS Burgenland zu Wort.

Volksgruppenbeirat 1995
OBERWART | VOLKSGRUPPEN 29.4. 11.01 Uhr

Ein Haus für Volksgruppen

In Oberwart wird am Konzept eines Volksgruppenhauses für alle burgenländischen Volksgruppen gearbeitet. Die Idee versuchen der Burgenländisch-Ungarische Kulturverein (BUKV), Roma-Service und der Kroatische Kulturverein (HKD) gemeinsam mit der Stadtgemeinde Oberwart umzusetzen. NOVI GLAS hat mit Vertreter und Vertreterinnen dieser Vereine gesprochen und nach dem Fortschritt gefragt.

Ortstafel Oberwart
DEUTSCHLAND 26.4. 15.37 Uhr

Leben im „Madhouse“: Ein Ort für Sinti und Roma

„Madhouse“ nennt sich die Einrichtung, die Alexander Diepold in München gegründet hat. In den 1960er Jahren wurde er als Heimkind verletzt und gedemütigt. Mit 18 Jahren betreute er selbst „schwer erziehbare“ Jugendliche.

Alexander Diepold
GEDENKEN 26.4. 8.55 Uhr

Kroatien – Gedenkfeier im KZ Jasenovac

In Kroatien ist am Donnerstag der Opfer des Vernichtungslagers Jasenovac des faschistischen Ustascha-Staates NDH (1941-1945) gedacht worden. Die traditionelle Zeremonie mit einem Gedenkzug fiel wegen Corona-Einschränkungen bereits das zweite Jahr hintereinander aus.

Die Vertreter des Staates und der Opferverbände legten bei der „Steinernen Blume“, dem Denkmal von Jasenovac, die Kränze getrennt nieder.