Mauthausen-Gedenken 7.4. 15.22 Uhr

Diesmal virtuelle internationale Befreiungsfeier

Der Befreiung des nationalsozialistischen Konzentrationslagers Mauthausen wird in diesem Jahr – Coronavirus-bedingt – im Internet gedacht.

Das ehemalige Konzentrationslager (KZ) Mauthausen (2.5.2019)
Coronavirus 7.4. 14.46 Uhr

Chance für grenzüberschreitende Solidarität

Solidarität endet bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie vielfach an den Landesgrenzen. Das sei zwar nachvollziehbar, weil der nationale Schulterschluss emotional funktioniere, aber „ohne grenzüberschreitende Solidarität sind wir Erste-Klasse-Passagiere auf einem sinkenden Schiff“, sagt Politikwissenschafterin Monika Mokre.

Frau mit Mundschutz in New York, USA (2.4.2020)
Flucht & Asyl 7.4. 14.19 Uhr

Luxemburg nimmt erste geflüchtete Kinder auf

Griechenland hat das Verfahren zur Ausreise minderjähriger Flüchtlinge in andere EU-Staaten in die Wege geleitet. Es handelt sich um zwölf unbegleitete Minderjährige, die nach Luxemburg gebracht werden sollen.

Kinder spielen auf der Straße, in der Nähe des Flüchtlingscamps Moria auf der griechischen Ägais-Insel Lesbos. (2.4.2020)
Coronavirus 7.4. 14.12 Uhr

Behandlung von Menschen ohne Aufenthaltsstatus

Auf ein besonderes Problem der Corona-Bekämpfung weist die – von zahlreichen Ärzten mitgetragene – Petition „Coronafrei geht nur gemeinsam“ hin: In Österreich leben grob geschätzt an die 100.000 Menschen ohne gültigen Aufenthaltsstatus.

Coronavirus 6.4. 16.49 Uhr

Erweitertes mehrsprachiges Service der Stadt Wien

Die Stadt Wien hat ihr mehrsprachiges Informationsangebot zum Coronavirus weiter ausgebaut und bietet nun ein neues mehrsprachiges Info-Service an.

Kerzen aufgestellt bei der Wiener Pestsäule (25.3.2020)
Coronavirus 6.4. 16.04 Uhr

Alaba prangerte Rassismus wegen Impfstoff-Tests an

Österreichs Fußball-Star David Alaba hat mit Kritik auf den Vorschlag zweier französischer Wissenschafter reagiert, einen möglichen neuen Impfstoff gegen Covid-19 zunächst in Afrika zu testen.

Fußballer David Alaba während des UEFA EM-Qualifikationsspieles zwischen Österreich und Slowenien. (7.6.2019)
Coronavirus 6.4. 14.11 Uhr

Schrittweise Wiederaufnahme des Normalbetriebs

Die Regierung hat heute bei einer Pressekonferenz einen Stufenplan zur Wiederaufnahme des wirtschaftlichen und sozialen Normalbetriebs vorgestellt, wobei der Handel Mitte April zumindest teils wieder startet.

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP), Vizekanzler Werner Kogler (Grüne), Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne) anlässlich der PK „Coronavirus: Aktuelles“ im Bundeskanzleramt in Wien. (6.4.2020)
Oxfam 6.4. 12.42 Uhr

Corona-Krise erschwert Hilfe in Flüchtlingslagern

Die Bedingungen für die humanitäre Nothilfe werden wegen der Coronavirus-Pandemie aus Sicht der Hilfsorganisation Oxfam immer schwieriger.

Menschen nahe des Flüchtlingslager Moria, auf der griechischen Ägäis-Insel Lesbos (2.4.2020)
Griechenland 6.4. 10.58 Uhr

Zweites Flüchtlingslager unter Quarantäne

Das Coronavirus hat das zweite Flüchtlingslager in Griechenland erreicht. Der Krisenstab in Athen stellte das Camp von Malakasa rund 45 Kilometer nördlich der griechischen Hauptstadt für zwei Wochen unter Quarantäne.

Flüchtlingslager bei Malakasa, im Norden der griechischen Hauptstadt Athen (5.4.2020)
Corona-Krise 4.4. 20.29 Uhr

Flüchtlingsheime dürfen keine „blinde Flecken“ werden

Im Hinblick auf die Corona-Pandemie zählen Flüchtlingsunterkünfte zu jenen Einrichtungen, die in Krisenzeiten besonderer Beobachtung bedürfen, betont Andreas Babler (SPÖ), Bürgermeister von Traiskirchen.

Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen im Bezirk Baden gibt es einen dritten Coronavirus-Fall. Für die Betreuungsstelle Ost gilt bereits ein Betretungsverbot. (27.3.2020)