Griechenland 6.2. 10.59 Uhr

Fünf Tote nach Untergang von Flüchtlingsboot

Infolge des Untergangs eines Flüchtlingsbootes sind gestern vier Kinder und eine Frau vor der griechischen Insel Leros ums Leben gekommen. 41 Menschen seien gerettet worden, teilte die griechische Küstenwache mit.

Gedenken 5.2. 18.03 Uhr

28. Jahrestag des Roma-Attentats in Oberwart

Zum 28. Mal jährt sich das Attentat auf vier junge Roma im burgenländischen Oberwart/Erba. Beim dem Anschlag wurden in der Nacht vom 4. auf den 5. Februar 1995 Peter Sarközi, Josef Simon, Karl und Erwin Horvath getötet.

Mahnmal an der Zufahrtsstraße zur Roma-Siedlung in Oberwart, in Gedenken an das Attentat vom 5.2.1995.
Waldhäusl-Sager 3.2. 20.00 Uhr

Entsetzen nach rechtsextremer Aktion bei Schule

Eine Aktion einer rechtsextremen Gruppierung – laut Berichten handelte es sich um die Identitären – am Gelände einer Schule in Wien-Favoriten hat am Freitag für entsetzte Reaktionen gesorgt.

Europarat 3.2. 12.18 Uhr

Kritik an Italiens Kodex für Rettungsschiffe

Die Menschenrechtskommissarin des Europarats, Dunja Mijatović, hat das Dekret kritisiert, mit dem die italienische Regierung den bei Rettungseinsätzen von Geflüchteten aktiven NGOs das Leben erschweren will.

Geretteter auf dem Deck des Rettungsschiffes „Ocean Viking“ der Menschenrechtsorganisation „SOS Mediterranee“ im Golf von Catania in internationalen Gewässern des Mittelmeers. (5.11.2022)
Asyl 3.2. 12.04 Uhr

Teuerungsausgleich für QuartiergeberInnen

Mit dem lange angekündigten Teuerungsausgleich für Quartiergeberinnen und Quartiergeber von Geflüchteten wird es nun wohl doch noch etwas. ÖVP und Grüne haben einen entsprechenden Gesetzesantrag fertig gestellt, der in einer der kommenden Sitzungen beschlossen werden dürfte.

 Illustration zum Thema Asyl / Flüchtlinge / Asylwerber. (30.7.2013)
Volksgruppen 3.2. 11.36 Uhr

Evaluierung des zweisprachigen Unterrichts

Der zweisprachige Unterricht der Volksgruppen soll einer Prüfung unterzogen werden, um den Erhalt der Volksgruppensprachen zu fördern und zu sichern. Im Parlament wurde ein entsprechender Entschließungsantrag der Koalitionsparteien angenommen.

Schulklasse im Burgenland
Parlament 3.2. 9.54 Uhr

2. August ist nationaler Roma-Gedenktag

Der 2. August soll in Österreich in Zukunft als Gedenktag der unter dem NS-Regime verfolgten und ermordeten Roma und Romnja sowie Sinti und Sintizze begangen werden. Ein entsprechender Vier-Parteien-Entschließungsantrag wurde am Dienstag im Parlament angenommen.

Internationaler Roma-Tag
EGMR 2.2. 19.12 Uhr

Ungarn wegen Tod eines Flüchtlings verurteilt

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat Ungarn im Zusammenhang mit dem Tod eines Flüchtlings verurteilt. Ungarn müsse knapp 40.000 Euro Schadenersatz zahlen, entschieden heute die Richter in Straßburg.

Jüdisches Museum Wien 2.2. 14.56 Uhr

Debatte um Schau „100 Missverständnisse“

Die Direktorin des Jüdischen Museums Wien, Barbara Staudinger, sieht sich im Zusammenhang mit der seit November laufenden Ausstellung „100 Missverständnisse über und unter Juden“ scharfer Kritik ausgesetzt.

Die Direktorin des Jüdischen Museums Barbara Staudinger während eines Interviews mit der APA in Wien (30.9.2022)
Waldhäusl-Sager 2.2. 14.20 Uhr

Aussage für Mikl-Leitner „jenseitig“

Nach der Asylpolitik-Aussage in Richtung von Schülerinnen und Schülern in einer TV-Sendung hat heute weiter Wirbel um Niederösterreichs FPÖ-Landesrat Gottfried Waldhäusl geherrscht.