21.10.2019 16.10. 17.36 Uhr

„Kinderfressen leicht gemacht“

Mit „Kinderfressen leicht gemacht“ feiert die Wiener Kinder- und Jugendanwaltschaft den theatralen Auftakt zu einem Monat aus Anlass des 30-jährigen Bestehens der UN-Kinderrechtskonvention.

Theaterproduktion „Kinderfressen leicht gemacht“
18.10.2019 & 15.11.2019 16.10. 17.36 Uhr

Minderheitenrecht: „Was wir fordern!“

Die Initiative Minderheiten und das Haus der Geschichte Österreich veranstalten unter dem Titel „Was wir fordern!“ zwei Abende mit Minderheitenrechtsaktivistinnen und -aktivisten.

Der Eingansgbereich zum Haus der Geschichte Österreich (7.11.2018)
17.10.2019 16.10. 17.00 Uhr

Theodor Kramer Preis-Festveranstaltung

Im Wiener Psychosozialen Zentrum ESRA findet die Festveranstaltung zum Theodor Kramer Preis für Schreiben im Widerstand und im Exil 2019 an Claudia Erdheim und Martin Pollack statt.

bis 23.10.2019 12.10. 21.36 Uhr

„Salam Orient“ – Music & Art Festival

Das bewährte Musik- und Kunstfestival „Salam Orient“ eint auch heuer wieder traditionelle und zeitgenössische Klänge aus verschiedenen Kulturen. Das Programm erstreckt sich unter anderem von den Maghreb-Ländern nach Syrien bis in den Iran.

Emel Mathlouthi
bis 26.10.2019 12.10. 19.18 Uhr

„Rule of Thumb“

Im Kosmos Theater kommt das theatrales Roadmovie „Rule of Thumb (Daumenregeln)“ von Iva Brdar zur österreichischen Erstaufführung. Inszeniert wird das Stück von der Film- und Theaterregisseurin Nina Kusturica.

Eigenproduktion „Rule of Thumb“ (Daumenregeln) von Iva Brdar im Wiener Kosmos Theater
bis 2.2.2020 18.9. 9.22 Uhr

„Schulgespräche“ im Volkskundemuseum

Sie diskutieren angeregt miteinander, hören ihren Gesprächspartnern genau zu und behandeln eine große Anzahl von Themen: Mehrere Dutzend Schüler kommen in der Ausstellung „Schulgespräche“ im Wiener Volkskundemuseum zu Wort.

„Schulgespräche: Junge Muslim*innen in Wien“ im Volkskundemuseum Wien
bis 11.5.2020 3.9. 15.25 Uhr

„Die Migrantigen“

Die Wiener Migrations-Kömodie „Die Migrantigen“ wird in den Kammerspielen der Josefstadt uraufgeführt. Arman T. Riahis gleichnamiger Film stand Pate für das neue Theaterstück.

Uraufführung „Die Migrantigen“ in den Kammerspielen der Josefstadt
bis 12.1.2020 31.7. 12.44 Uhr

„Café As“ von Simon Wiesenthal

Ein „Café As“ im polnischen Poznan (Posen) gibt es nicht. Es hat nie existiert. Im Jüdischen Museum Wien kann man sich jedoch ein genaues Bild davon machen, wie es ausgesehen hätte.

Ausstellungsdokumentation – Café As. Das Überleben des Simon Wiesenthal
bis 27.10.2019 9.6. 17.56 Uhr

Vernichtungsort Malyj Trostenez

Das Haus der Geschichte Österreich (hdgö) bringt die bislang in Deutschland und Belarus gezeigte Ausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ erstmals nach Österreich.

Ausstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“