SSZd Logo

08.10.– 12:12 Uhr

Servus | Szia | Zdravo | Del tuha | 8. Oktober | ORF 2 Burgenland

Er ist einer der bekanntesten Jazzgitarristen und Aktivisten für die Rechte der Roma. Kaum jemand hat so viel erreicht und für sein Volk geleistet. Harri Stojka wurde im Juli 60 Jahre alt. Und 24 Jahre „Romano Rath“, Volksgruppen zu Wahlen und Medienprojekt „Tschibtscha“ ergänzen die Sendung.   mehr …

Gemeindebaubenennung nach Rudolf Sarközi

10.10.– 14:04 Uhr

Gemeindebaubenennung nach Rudolf Sarközi

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, Bezirksvorsteher Adolf Tiller und Gemeinderätin Barbara Novak nahmen am Montag die Namensgebung des Gemeindebaus Springsiedelgasse 32 in Döbling in „Rudolf-Sarközi-Hof“ vor. In dieser Wohnhausanlage lebte Sarközi 52 Jahre lang.   mehr …

Weitere Meldungen

Fest der Roma & Freunde

Roma sam 25.09.2017 11:30 Uhr

Fest der Roma & Freunde mit klarer Botschaft

Die Intention des Obmanns Christian Klippl war, ein Fest in gelassener Athmosphäre mit Musik und Unterhaltung anzubieten, doch fehlte beim „Fest der Roma & Freunde“ des Kulturvereins Österreichischer Roma selbstverständlich auch nicht eine klare politische Botschaft.  mehr …

VG Konferenz zu Wahlen am 15. Oktober

Roma sam 19.09.2017 09:44 Uhr

Sarközi | „Uns für Zukunft stärken“

Wünschenswert wäre es, sich öfter nach dem Zustand der heimischen Volksgruppen zu erkundigen, sagte Vertreter der Roma Andreas Sarközi, Geschäftsführer des Kulturvereins Österreichischer Roma, beim Pressegespräch mit den Vertretern/innen der Volksgruppenbeiräte.  mehr …

Pressekonferrenz Volksgruppen zu den Nationalratswahlen | Wiener ARGE für Volksgruppenfragen

15.09.2017 18:07 Uhr

Forderung an neue Regierung: „Gebt euren Volksgruppen was ihnen zusteht!“

„Es ist Zeit, gebt euren Volksgruppen was ihnen zusteht und macht eure Volksgruppen zumindest enkelfit“, plädiert Stefan Pauer, Vorsitzender der ARGE Volksgruppen an die neue Bundesregierung. Die Wiener ARGE Volksgruppen beklagt in ihrer heutigen Pressekonferrenz, einen Monat vor der Nationalratswahl, öffentlich den Stillstand in der Volksgruppenpolitik.  mehr …

Pressekonferrenz "Baustelle Volksgruppenpolitik" in der Komenský Schule

14.09.2017 23:00 Uhr

„Baustelle Volksgruppenpolitik“ | Volksgruppenforderungen an die neue Regierung

Unter diesem Motto luden Martin Ivancsics und Karl Hanzl zur gestrigen Pressekonferenz im bilingualen Komenský Gymnasium. Ingrid Konrad, Volksgruppenbeirat für Slowaken, macht auf das unaufhörliche Drängen der slowakischen Volksgruppe auf Schulbildung in Volksgruppensprachen aufmerksam.  mehr …

ORF Küniglberg Zentrum Zentrale Stiftungsrat

13.09.2017 21:39 Uhr

ORF Publikumsrat | Wöchentliche Sendung für alle Volksgruppen

Der ORF Publikumsrat beschloss gestern eine Resolution, in der eine gemeinsame Fernsehsendung aller sechs anerkannten Volksgruppen auf ORF 2 oder ORF III gewünscht wird, berichtete Karl Hanzl heute beim Pressegespräch im tschechischen Komenský Gymanisum.  mehr …

Internationaler Roma Tag Muna Duzdar

13.09.2017 21:04 Uhr

Duzdar will Volksgruppenbudget auf 4,5 Mio. erhöhen

Staatssekretärin Muna Duzdar (SPÖ) will nach Kritik von Volksgruppenvertretern die Förderung für autochthone Minderheiten erhöhen. Der Betrag von 3,8 Mio. Euro solle auf 4,5 Mio. Euro angehoben werden, sagte sie.  mehr …

VG Konferenz zu Wahlen am 15. Oktober

13.09.2017 13:34 Uhr

Volksgruppenbudget soll zumindest verdoppelt werden

In den vergangenen Jahren habe sich hinsichtlich eines neuen Gesetzes nichts weiterentwickelt, kritisierten Vertreter/innen der sechs Beiräte bei der heutigen Pressekonferenz. Sie forderten etwa eine Aufstockung der seit 20 Jahren „eingefrorenen“ Volksgruppenförderung auf zumindest den doppelten Betrag.  mehr …

Medienprojekt Tschibtscha

Roma sam 12.09.2017 10:19 Uhr

Medienprojekt „TSCHIBTSCHA“ | Oberwart

In der aktuellen Sendung Roma sam spricht Emmerich Gärtner-Horvath vom Verein Roma-Service über das Medienprojekt „Tschibtscha“. Dieses hat es sich zum Ziel gemacht, Multiplikator/innen im Medienbereich auszubilden. Ein mehrspachiger, offener Radio & TV Web Blog ist das Produkt dieses Projektes, realisiert durch den Verein KARIKA, in Kooperation mit dem Verein Roma-Service.  mehr …

Čeněk Růžička

07.09.2017 21:41 Uhr

NS-Gedenken in Tschechien | Schweinemast kommt endlich weg

Wo seine Verwandten umgebracht wurden, fand Čeněk Růžička erst spät heraus. Menschenrechtsaktivisten brachten ihn zum Eingangstor eines Schweinemastbetriebs rund 80 Kilometer südlich von Prag. Sie zeigten ihm Dokumente, dass sich hier auf genau diesem Gelände das nationalsozialistische „Zigeunerlager“ Lety befunden hatte.  mehr …

Mahnmal am Aspangbahnhof

07.09.2017 17:40 Uhr

NS-Mahnmal auf Wiener Aspangbahnhof eröffnet

Ein Mahnmal auf dem Areal des früheren Wiener Aspangbahnhofs erinnert seit heute an 47.035 Menschen, die Nationalsozialisten von hier aus in Konzentrationslager transportieren ließen. Auch die Volksgruppe der Roma und Sinti verlor auf diesem grausamen Weg zahlreiche Verwandte und Bekannte, die ins Lager Łódź (Polen) deportiert worden sind.  mehr …

Romano Rath in Eisenstadt

Roma sam 04.09.2017 15:56 Uhr

Romano Rath beim ORF Fest in Eisenstadt

Seit nunmehr 24 Jahren gibt es Romano Rath. Gustav Horvath, liebevoll „Tita“ genannt, blickt auf die bewegten Jahre zurück. Die Mitglieder haben sich geändert, während der Kern - er selbst und sein Bruder Markus - geblieben ist. Gestern hatte die Gruppe einen großen Auftritt beim ORF Fest in Eisenstadt.  mehr …

Emmerich Gärtner-Horvath

Roma sam 28.08.2017 16:12 Uhr

Vorsitzender Gärtner-Horvath kandidiert für SPÖ am 1. Oktober

Emmerich Gärtner Horvath, Leiter des Vereins „Roma Service“ und Vorsitzender des Volksgruppenbeirates, kandidiert heuer erstmals für die SPÖ. Er stand der Partei immer nahe, sagt der Vorsitzende im Gespäch mit Susanne Horvath.  mehr …

Manuela Horvath

Roma sam 21.08.2017 09:41 Uhr

Pastoralreferentin Manuela Horvath kandidiert am 1. Oktober

Manuela Horvath arbeitet hauptamtlich in der Roma Pastoral. Seit Jahren ist sie aktives Mitglied der Oberwarter ÖVP. Auch heuer wurde sie gefragt, ob sie abermals kandidieren will. Es wäre aber auch an der Zeit, dass auch ein/e Rom/ni Gemeinderat/in wird, um ein Sprachrohr für die Volksgruppe zu sein, so Manuela Horvath.  mehr …

Holocaust

Roma sam 14.08.2017 16:55 Uhr

Strukturelle Diskriminierung augenfällig

József Forgács, der als Kind die KZ Dachau, Auschwitz und Mauthausen überlebte, macht auf die derzeitige Situation der Roma in Ungarn aufmerksam und möchte seine Geschichte vor allem an die Jugend weiter geben.  mehr …

SSZD-Logo

SSZD August 10.08.2017 09:22 Uhr

Servus | Szia | Zdravo | Del tuha | 13. August | ORF 2 Burgenland

„Menschenfresser-Prozess von Kaschau“ als ein verbildlichter Diskurs mit Rassismus in Medienbildern von Marika Schmiedt; 2. August | europäische Roma Gedenkfeier in Wien; Glücksmuster, Ausstelungs-Add-on von Robert Gabris und das Projekt „Romblog Austria“ sind die Themen der akuellen Volksgruppensendung.  mehr …

David Samer Trio

Roma sam 07.08.2017 18:13 Uhr

Fest der Kulturen | Miteinander in Oberwart

„Diese Initiative wurde voriges Jahr gemeinsam mit der KUGA Grosswarasdorf gestartet. Heuer waren die Organisatoren die Stadtgemeinde Oberwart, die VHS Burgenland Roma und Reinhard Kracher. So soll das geimeinsame Miteinander gestaltet und präsentiert werden“, sagte Horst Horvath, Geschäftsführer der Roma Volkshochschule Burgenland.  mehr …

Roma bei Winden

Roma sam 31.07.2017 16:43 Uhr

Stojka, Lakatos und Horvath | Bekannte Namen in Gols

Unter den Golser Roma befanden sich einige große und bekannte Namen wie Stojka, Lakatos und Horvath, erzählt Fritz Radlspäck, Hobbyhistoriker. Er kann aufgrund seiner fundierten Untersuchungen die Geschichte der Familien und deren Verwandtschaftsgrade rekonstruieren.  mehr …

Fritz Radlspäck, SPÖ

Roma sam 24.07.2017 13:33 Uhr

Roma kaum im Widerstand gegen NS in Gols

Roma im Ort Gols waren so gut wie gar nicht im Widerstand aktiv, sagt Hobbyhistoriker Fritz Radlspäck in der heutigen Ausgabe von Roma sam. Jedoch konnte er auch hier einer Spur folgen, die zumindest zu einem Rom mit politischem Engagement führt.  mehr …

Irma Trksák | Widerstandskämpferin und Zeitzeugin

Trauriger Verlust 15.07.2017 09:21 Uhr

Widerstandskämpferin Irma Trksák verstorben

Die Widerstandskämpferin der Wiener tschechoslowakischen Volksgruppe, Ravensbrück-Überlebende, Mitbegründerin und langjährige Sekretärin der Österreichischen Lagergemeinschaft Ravensbrück, Irma Trksák, ist am 11. Juli 2017 verstorben. Am 2. Oktober hätte sie ihr 100. Lebensjubiläum gefeiert.  mehr …