Roma Fest Amerlinghaus "Opre Hereos"

26.09.– 15:32 Uhr

Amerlinghaus bebte beim Romafest „Opre Heroes“

Das diesjährige Romafest fand am Samstag unter dem Motto „Opre Heroes“ statt. Der Titel der Veranstaltung bezieht sich auf ein Projekt, das aufzeigen möchte, dass einige bekannte Comic Helden Roma-Wurzeln hatten und jede/jeder eigentlich prädestiniert sei, ein Held sein zu können.   mehr …

Theodor Kramer Preis für Stefan Horvath

12.09.– 21:19 Uhr

Theodor Kramer Preis für Stefan Horvath | „Zu schweigen wäre kontraproduktiv“

„Ich war immer ein stiller Mann, wie mein Vater, der sechs Jahre in Konzentrationslagern leben musste. Zu Hause war das ein Tabu Thema“, erzählt Horvath über sein langes Schweigen, dessen Gebrochenwerden nun ausgezeichnet wurde.   mehr …

Weitere Meldungen

Sitzung Castilla

26.09.2016 08:22 Uhr

Spanien: Schulunterricht über Roma-Kultur

Castilla-León wird als erste spanische Region künftig die Kultur und Geschichte der spanischen Roma (Gitanos) in den regulären Lehrplan integrieren. Per Verordnung hat die Region schon im Februar die Bildung einer Arbeitsgruppe zur Ausarbeitung betreffender Unterrichtsmaterialien beschlossen. Dabei sind – neben 14 Bildungsexperten – auch sechs Gitano - Organisationen miteinbezogen.  mehr …

Virtuelle Gedenkstätte Kemeten

12.09.2016 10:33 Uhr

Virtueller Gedenkort für Kemeten

Die südburgenländische Gemeinde Kemeten verweigert den Opfern des NS-Völkermords an den Roma seit Jahren eine Gedenktafel. Nun erinnert eine Gedenkinitiative im Internet an die ermordeten Roma von Kemeten.  mehr …

Fabian Mmagu

Roma sam 09.09.2016 09:16 Uhr

Roma-Seelsorger Fabian Mmagu

Der 1958 geborene Fabian Mmagu stammt aus der Eisenstädter Partnerdiözese Awka in Nigerien. Von der katholischen Bischofskonferenz wurde Fabian Mmagu im Jahr 2004 zum hauptverantwortlichen Seelsorger für Roma und Sinti ernannt.  mehr …

Walpurga Horvath

Roma sam 05.09.2016 12:55 Uhr

In Memoriam Walpurga Horvath

Die am 15. November 1923 in Trausdorf geborene Romni Walpurga Horvath ist am Sonntag, dem 28.8.2016, im 93. Lebensjahr verstorben. Walpurga Horvath war eine der letzten noch lebenden Vertreterinnen der Roma-Generation.  mehr …

Lager in Lety

05.09.2016 12:44 Uhr

Tschechischer Vizeregierungschef Babiš | „Lety war ein Arbeitslager“

„Es ist eine Lüge, dass das Lager in Lety ein Konzentrationslager war, denn es war ein Arbeitslager - wer nicht arbeitete, der war mit einem Schubs dort“, behauptete der tschechische Vizeregierungschef Andrej Babiš.  mehr …

NS-Lager Hodonín

05.09.2016 11:33 Uhr

Gedenkstätte für Roma-Holocaust

Im ehemaligen KZ in Hodonín (Tschechien, Mähren) entsteht eine neue Gedenkstätte für die Opfer des Roma-Holocausts.In Hodonín u Kunštátu nördlich von Brno (Brünn) wird künftig eine neue Gedenkstätte an die Opfer des Völkermords an den Roma erinnern.  mehr …

Jugendchor „Čhavorenge“

03.09.2016 09:14 Uhr

Angriff auf Kinder-Sommerlager in Tschechien

Im Interview mit dem tschechischen Roma-Nachrichtenportal Romea.cz berichtet die Sänge­rin und Chorleiterin Ida Kelarová von einem Angriff auf ein Musiksommercamp für Roma-Kinder in Jiřetín pod Jedlovou (Děčín). Demnach bedrohte ein Mann aus der Ortschaft eine Gruppe von rund sechzig Roma-Kindern, die mit dem Jugendchor „Čhavorenge“ an einem Sommerlager teilnahmen, Anfang August mit einem Gewehr.  mehr …

Pfarrer Pucher

Roma sam 28.08.2016 16:35 Uhr

Die Vinzenzgemeinschaft...

Die Vinzenzgemeinschaft Eggenberg kümmert sich um jene Menschen, die aus der Bahn geraten sind und deshalb in Armut leben – Drogen- und Alkoholabhängige, Obdachlose, Haftentlassen, Bettler und viele mehr.  mehr …

Der Koordinator des Interkulturellen Netzwerks Roma und Sinti.

28.08.2016 10:31 Uhr

Roma-Rastplatz in Braunau: Initiative zieht positive Bilanz

Braunau (dpa/lby) - Der eigens für durchreisende Roma und Sinti geschaffene Rastplatz in Braunau hat sich aus Sicht der Organisatoren und der Stadt bewährt. „Der Platz wird angenommen und es gibt keinerlei Diskussionen. Es ist ein Zeichen, wie man mit der Vergangenheit umgeht“, sagt Bürgermeister Johannes Waidbacher.  mehr …

Studio

23.08.2016 11:34 Uhr

Radio für Roma in der Slowakei geplant

Ein Radioprojekt für die Roma-Minderheit hat UKW-Frequenzen im ostslowakischen Prešov und in Banská Bystrica zugeteilt bekommen. Rádio Roma, wie das Programm heißt, sendet bereits als Webradio und wird von Bürgerinitiativen getragen. Von der slowakischen Regierung erhält es finanzielle Unterstützung aus einem Topf für Minderheitenprojekte.  mehr …

Bild - Lustig ist das Zigeunerleben...

Roma sam 19.08.2016 10:13 Uhr

„Lustig ist das Zigeunerleben...“

„Lustig ist das Zigeunerleben…“ heißt es in einem alten deutschen Volkslied, das laut den meisten Quellen aus dem Elsass, Schlesien oder Tirol stammen soll und dessen Aufkommen um die Mitte des 19. Jahrhunderts nachweisbar ist. Roma und Sinti wurden lange als „fahrendes Volk“ frei von Sorgen wahrgenommen. Ein falsches Klischee!  mehr …

Gedenkstein Polen

12.08.2016 00:15 Uhr

Servus, Szia, Zdravo, Del tuha | 14.8.2016 | ORF2

In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden die etwa 3000 nicht arbeitsfähigen Häftlinge im „Zigeunerlager“ in den Gaskammern von Auschwitz-Birkenau ermordet. Dieses unerbittliche Ereignis veranlasste den Europarat, den 2. August zum europaweiten Gedenktag des Porajmos bezeichneten Völkermords an den 500.000 Roma und Sinti zu erklären.  mehr …

PK

Roma sam 05.08.2016 10:57 Uhr

Land & AMS unterstützen...

Nach dem Zitat von Abraham Lincoln: „Man hilft Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können“, startete mit Hilfe des Landes Burgenland und des AMS Burgenland das Projekt „Ausbildung in Training, Beratung und Selbst Organisiertem Lernen für Menschen der Roma-Community“.  mehr …

Chelmno | Enthüllung des Gedeksteines

05.08.2016 10:14 Uhr

Gedenksteinenthüllung für Roma und Sinti in Chelmno

Am Mittwoch wurde in Chelmno/Kulmhof (Polen) unter großer internationaler Anteilnahme ein Gedenkstein für verschleppte Roma und Sinti enthüllt, die nach ihrer Deportation ermordet und im Wald in einem Massengrab verscharrt wurden.  mehr …

Romani Rose

02.08.2016 22:06 Uhr

Rose | Wahlerfolge der extremen Rechten existenzielle Bedrohung für uns

„Die Wahlerfolge der extremen Rechten in vielen Staaten sind eine existenzielle Bedrohung für uns alle“, sagte heute Romani Rose, der Vorsitzende des Zentralrats Deutscher Sinti und Roma bei der Gedenkfeier im ehemaligen deutschen Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau.  mehr …

Transportliste

02.08.2016 10:51 Uhr

NS-Völkermord an Roma & Sinti | Gedenkstein in Polen

Etwa 4.300 österreichische Roma und Sinti fielen im Jänner 1942 im Vernichtungslager Kulmhof (Chelmo nad Nerem) dem nationalsozialistischen Rassenwahn zum Opfer. Am Mittwoch wird im zentralpolnischen Ort im Beisein von Politprominenz ein Gedenkstein für die Opfer enthüllt.  mehr …