Fernsehen

Dobar dan Hrvati in TV & Internet

ORF Burgenland sendet jede Woche eine neue Ausgabe des Magazins für die Burgenländischen Kroaten. Hier finden Sie die letzten vier Sendungen zum Nachsehen sowie die Themenübersicht der kommenden Ausgabe von Dobar dan Hrvati.

Logo Dobar dan Hrvati televizija
Jubiläum 3.4. 19.21 Uhr

Pannonischer Geiger Toni Stricker wird 90

Toni Stricker darf mit seiner Geige für sich in Anspruch nehmen, als Aushängeschild der „Pannonischen Musik“ gleichsam eine Musikrichtung begründet zu haben, die er selbst „Instrumentale Chansons“ nannte.

Toni Stricker na najavi kroatikala Pir na selu 1983. ljeta
chronik 22.3. 9.11 Uhr

Verletzte nach Erdbeben in Zagreb

Die kroatische Hauptstadt Zagreb wurde Sonntagfrüh vom stärksten Erdbeben der letzten 140 Jahre erschüttert. Die Behörden haben die Bewohner aufgefordert, vorerst nicht in ihre Wohnungen zurückzukehren. Vor allem ältere Gebäude in der Innenstadt wurden stark beschädigt. Ein Mädchen wurde schwer verletzt.

Zagreb potres zemljotres erdbeben schäden škoda
fernsehen 15.3. 11.59 Uhr

„Dobar dan Hrvati“ Montag zwei Mal im TV

Wegen der aktuellen Berichterstattung zum Coronavirus ist am Sonntag die Erstausstrahlung des kroatischen Wochenmagazins „Dobar dan Hrvati“ ausgefallen. Am Montag wird die Sendung zwei Mal im TV gezeigt, außerdem ist sie im Internet abrufbar.

Signation
Politik 3.3. 14.20 Uhr

Zoran Milanović trifft Burgenlandkroaten

Kroatiens neuer Staatspräsident Zoran Milanović hat seinen Antrittsbesuch in Österreich genutzt, um sich am Montag in Wien und Eisenstadt mit Vertretern der Burgenlandkroaten zu treffen.

Zoran Milanović kod Gradišćanskih Hrvatov
Volksgruppenpolitik 1.3. 12.18 Uhr

Erster Austausch mit allen anerkannten Volksgruppen

Die für Kultus- und Volksgruppenangelegenheiten zuständige Bundesministerin Susanne Raab hat am Freitag Vertreter der sechs anerkannten Volksgruppen zu einem Gespräch im Kanzleramt in Wien empfangen.

Bundesministerin Raab | Austausch mit allen anerkannten Volksgruppen
politik 29.2. 12.50 Uhr

Zweisprachige Bezirksgerichte sollen bleibenLink öffnen

Justizministerin Alma Zadić (Grüne) will sich für den Erhalt der zweisprachigen Bezirksgerichte in Kärnten stark machen. Dies erfuhr Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) laut Landespressedienst (LPD) bei seinem Besuch in Wien. Er traf auch mit Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) zusammen. slovenci.orf.at

Pravosodna ministrica Alma Zadić in koroški deželni glavar Peter Kaiser.
Volksgruppenbeirat 28.2. 15.43 Uhr

Horvath folgt Ivancsics als Vorsitzender

Der kroatische Volksgruppenbeirat trat am Donnerstag zu einer Sitzung in Zagersdorf/ Cogrštof zusammen. Ein Tagesordnungspunkt war unter anderem die Neuwahl des Vorsitzenden. Stanko Horvath vom Kroatischen Kulturverein wurde in diese Funktion gewählt.

sjednica savjeta za narodnu grupu
Chronik 27.2. 12.30 Uhr

Entschuldigung für rassistische Aufschrift

Nach Protesten von Aktivisten aus der kroatischen Volksgruppe hat die Marktgemeinde Deutschkreutz mit der verantwortlichen Gruppe beim Faschingsumzug gesprochen. Beide haben sich nun auch offiziell für die Tafel entschuldigt.

Mesopusni djed nosi tablu rasitičkim natpisom
Minderheitenpolitik 25.2. 14.28 Uhr

Volksgruppenbeiräte bei Norbert Hofer

Am Montag trafen die Vorsitzenden der sechs anerkannten österreichischen Volksgruppen und ihre Stellvertreter mit Norbert Hofer, dem 3. Nationalratspräsidenten zusammen. Im Gespräch ging es um Forderungen der Volksgruppen an die Bundesregierung.

savjeti sastanak potribovanje šest narodne grupe