Signation
ORF
ORF
Fernsehen

Dobar dan Hrvati in TV & Internet

ORF Burgenland sendet jede Woche eine neue Ausgabe des Magazins für die Burgenländischen Kroaten. Hier finden Sie die letzten vier Sendungen zum Nachsehen sowie die Themenübersicht der kommenden Ausgabe von Dobar dan Hrvati.

Dobar dan Hrvati, 25.10.2010

Chili- und Gemüsezüchter Hans Kodnar aus Unterpullendorf/Dolnja Pulja, neues Kinderbuch von Dorothea Zeichmann präsentiert, 10 Jahre mehrsprachige Kinderbücher des UMIZ, Ausstellung: „Bernsteinstraße anders“ in Kópháza/Koljnof/Kolnhof und DVD-Präsentation in der Kuga: Hanna und Käthe.

Dobar dan Hrvati, 18.10.2020

Heuriger „To go“ in Neuberg/Nova Gora, Minority SafePack in Brüssel, Biofenchel aus Schachendorf/Čajta, 125. Geburtstag von Rudolf Klaudus, Lektor Vladan Čutura aus Kroatien sowie Literatur und Musik in Zagersdorf/Cogrštof.

Dobar dan Hrvati, 11.10.2020

Neue Greißlerei in Stinatz/Stinjaki, Verdoppelung der Volksgruppenförderung, Diözesanausstellung, kroatisches Derby und Konzert in memoriam Oliver Dragojevć in Dürnbach/Vincjet.

Dobar dan Hrvati, 4.10.2020

Weinlese in Kopháza/Koljnof/Kolnhof, Helmut Radakovits zu Corona, Online Wörterbuch der burgenländischkroatischen Sprache präsentiert, neuromotorisches Lernen im Südburgenland, Straßenfest in der Schwindgasse in Wien und Ausstellung von Erich Novoszel in der Kuga in Großwarasdorf/Veliki Borištof.

„Dobar dan Hrvati“ am 1. November

  • Sonntag, 1. November um 13.10 (VPS 13.05), ORF 2 Burgenland
  • Montag, 2. November um 4.05 (VPS 3.35), ORF 2
  • Montag, 2. November um 9.00 (VPS 8.40), ORF III

Die Themen der Sendung: Allerheiligenstriezel in Klingenbach, Vortrag und Diskussion „20 Jahre zweisprachige Ortstafeln“, Grabplatten in der Parndorfer Kirche, 150 Jahre Pfarre Kroatisch Minihof, Willi Jandrisits engagiert sich als Hospizbegleiter und Konzert der Hajdenjaki.

Allerheiligenstriezel in Klingenbach

Am heutigen Feiertag Allerheiligen bringen wir einen Beitrag aus unserem Archiv: In Klingenbach/Klimpuh ist es auch heute noch Tradition, dass Kinder von Haus zu Haus gehen und um einen Allerheiligenstriezel bitten.

CD „Unsere schöne Welt“

Die Kinder der Volksschule Neuberg/Nova Gora haben ihre erste CD „Unsere schöne Welt“ mit kroatischen Kinderliedern aufgenommen. Die Texte stammen von Direktor Karl Knor, die Musik von Michael Roselieb.

20 Jahre zweisprachige Ortstafeln

Der Kroatische akademische Klub (HAK) in Wien lud zum Nationalfeiertag in Großwarasdorf/Veliki Borištof zu einem Vortrag und einer Diskussion mit dem Titel „20 Jahre zweisprachige Ortstafeln – Was jetzt?“. Ehemalige Aktivisten, die sich damals für die Aufstellung der Ortstafeln einsetzten, erzählten von ihren Kämpfen und Erfahrungen aus dieser Zeit.

Lexikon über Auslandskroaten

In Zagreb ist das erste Lexikon über Auslandskroaten und kroatische Minderheiten vorgestellt worden.

Grabplatten in der Parndorfer Kirche

Im romanischen Teil der Parndorfer Kirche, der vor kurzem renoviert wurde, stehen vier Grabplatten mit kroatischen Namen. Sie sind ein Hinweis darauf, dass sich die Kroaten nicht erst 1570 in Parndorf/Pandrof ansiedelten, sondern bereits 1533.

150 Jahre Pfarre Kroatisch Minihof

Am 10. November feiert die Pfarre Kroatisch Minihof/Mjenovo ihr 150-jähriges Bestandsjubiläum. 1870 wurde Kroatisch Minihof zu einer selbstständigen Pfarre ernannt und somit pfarrlich von Nikitsch/Filež getrennt. Vier Jahre später wurde die Kirche, die der Heiligen Dreifaltigkeit geweiht ist, erbaut.

Bischof Ägidius Zsifkovics zu Allerheiligen

Die Diözese Eisenstadt hat für Alleheiligen und Allerseelen wegen der Corona-Pandemie gemeinsame Messfeiern auf Friedhöfen abgesagt. Bischof Ägidius Zsifkovics war alleine am Friedhof am Oberberg in Eisenstadt, von wo er sich zu den Gläubigen gewandhat.

Willi Jandrisits engagiert sich als Hospizbegleiter

Diakon Willi Jandrisits aus Güttenbach/Pinkovac engagiert sich nicht nur im kirchlichen Bereich. Als ehrenamtlicher Hospizbegleiter besucht er schwer Kranke und Sterbende und spendet ihnen Trost. Dafür war eine spezielle Ausbildung notwendig.

Absagen von Theateraufführungen

Wegen der Corona-Pandemie mussten viele Vereine zahlreiche Veranstaltungen und Projekte absagen. Heuer wird es auch keine Theateraufführungen der Dorfbühnen geben.

Neue Choreografie der Folkloregruppe Hajdenjaki

Beim kroatischen Kirtag in der KUGA in Großwarasdorf/Veliki Borištof zeigte die Folkloregruppe Hajdenjaki aus Unterpullendorf/Dolnja Pulja ihre neueste Choreografie. Wegen der herrschenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen stellten die Mitglieder des Ensembles nur den ersten Teil der Choreografie aus der Region Zagorje, nördlich der Hauptstadt Zagreb, vor.