Chronik 3.12. 12.15 Uhr

Junger Organist in Tschechien in Kirche ermordet

Die Ermordung eines jungen Mannes in einer katholischen Kirche hat in Tschechien für Bestürzung gesorgt. Der 18-Jährige wurde in dem Gotteshaus in der Gemeinde Baska bei Frydek-Mistek tot aufgefunden, wie eine Polizeisprecherin gestern mitteilte. Er war in der Gemeinde ehrenamtlich als Organist tätig und hatte für Proben einen Schlüssel zu der Kirche.

Liszt Orgel Raiding
Politika 23.11. 11.01 Uhr

Ukraine will mit NATO-Staaten, inklusive Tschechien, Waffen produzieren

Der staatliche ukrainische Rüstungskonzern Ukroboronprom will gemeinsam mit mindestens sechs NATO-Mitgliedsstaaten schwere Waffen und militärische Ausrüstung produzieren. Mit Polen, Frankreich, Dänemark, Tschechien und einigen anderen Staaten seien Abkommen geschlossen worden, teilte der Konzern vergangene Woche mit. Um welche weiteren Länder es sich handelt, wurde nicht bekanntgegeben.

Bildung 22.11. 22.35 Uhr

Tschechien und Ukraine wollen im Schulbereich kooperieren

Tschechien und die Ukraine wollen in den Bereichen Schule und Wissenschaft künftig enger zusammenarbeiten. Der tschechische Schulminister Vladimir Balas und sein ukrainischer Kollege Serhij Schkarlet unterzeichneten heute in Prag ein entsprechendes Kooperationsabkommen. Konkret geht es unter anderem um die gegenseitige Anerkennung von Schulzeugnissen und -abschlüssen.

Pouk v šoli.
Chronik 21.11. 23.43 Uhr

Atompark in Temelin sorgt für Unbehage

Ein geplanter Atompark in Tschechien sorgt für Unbehagen in Oberösterreich. So sollen am Gelände rund um das AKW Temelin nicht nur zwei neue Kraftwerksblöcke entstehen, sondern auch ein Pilotprojekt für Small Modular Reactors (SMR) und möglicherweise ein Atommüllendlager.

AKW Temelin
Neues Angebot 15.11. 6.00 Uhr

Volksgruppensendungen als Podcast

Der ORF Burgenland erweitert sein Angebot für die Volksgruppen in Österreich. Ab sofort sind die Radiomagazinsendungen in Burgenlandkroatisch, Burgenlandromani, Slowakisch, Tschechisch und Ungarisch auch als Podcast abrufbar.

Online-Seite für die ORF-Volksgruppen-Podcasts
Rádio Dráťák Magazin 31.10. 16.59 Uhr

150-Jahr-Feier des Schulvereins Komenský im Prater

Heuer feiern wir das 150-Jahr-Jubiläum des Komenský-Schulvereins. Deshalb wurde dieses Jahr zum Jahr der Wiener Tschechen und Slowaken erklärt wurde, das der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig unter seine Schirmherrschaft gestellt hat. Seit Jahresbeginn wurden bereits rund vierzig Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit allen tschechischen und slowakischen Vereinen in Wien durchgeführt. Der Höhepunkt dieser Veranstaltungen war jedoch die Feier im Hause der Familie Kolařík, worüber Martina Pfeffer unsere heutige Sendung vorbereitet hat.

Van der Bellen, slava 150. výročí od vzniku Školského spolku Komenský v Prátru
Veranstaltungshinweise 19.10. 18.34 Uhr

Neun Schriftsteller aus neun Ländern bei „Langer Nacht der Literatur“

Unter dem Motto „Frieden“ geht am 21. Oktober die erste „Lange Nacht der Literatur“ mit neun Autorinnen und Autoren aus neun Ländern über die Bühne. Initiiert vom Tschechischen Zentrum Wien anlässlich der tschechischen EU-Ratspräsidentschaft finden dabei zwischen 18 und 23 Uhr Lesungen in unterschiedlichen Kulturinstituten in der Bundeshauptstadt statt.

Bücher
TV-Magazin der tschechischen und slowakischen Volksgruppe 15.10. 12.04 Uhr

České Ozvěny | Slovenské Ozveny | 9. Oktober 2022 | 13:10 | ORF2 Wien

Durch die tschechischen Ozvěny und slowakischen Ozveny begleiten Sie die Moderatorinnen Monika Caudr und in dieser Sendung zum ersten Mal auch Martina Pfeffer. Moderiert wird aus den Räumlichkeiten der neuen Ausstellung „Grow“ im Unterem Belvedere.

Das ORF Team von Ceske Ozveny a Slovenske Ozveny
Rádio Dráťák Magazín 6.10. 11.46 Uhr

Der neue Botschafter Tschechiens in Österreich | Im Gespräch mit Dr. Jiří Šitler

Unser heutiger Gast ist Dr. Jiří Šitler, der am 9. September 2022 Dr. Ivana Červenková auf den Posten des Botschafters der Tschechischen Republik in Österreich ersetzt hat. Wir trafen ihn in der Tschechischen Botschaft in Penzing und unterhielten uns mit ihm für Radio Dráťák über seine Arbeit, die tschechischen Volksgruppe in Österreich, österreichisch-tschechischen Beziehungen und aktuelle politischen Themen.

ceske velvyslanectvi
PoLITIK 3.10. 9.30 Uhr

Regierungsparteien siegen bei tschechischer Senatswahl

Die tschechische Regierungskoalition hat bei der zweiten Runde der Teilsenatswahlen vergangenen Samstag einen klaren Sieg errungen. Wie erwartet konnte das Fünfparteienbündnis seine Mehrheit in der zweiten Parlamentskammer verteidigen.

Tschechische Republik  Grenzschild