Gedenktag 16.9. 23.45 Uhr

„Jorzajt far Schimon“ | In memoriam Simon Wiesenthal

Am 20. September 2005, am 16. Elul 5765 starb Simon Wiesenthal. Seine Arbeit, sein Vermächtnis sind und bleiben ein Fundament eines neuen Verständnisses der NS-Vergangenheit, einer tiefschürfenden und aufwühlenden Auseinandersetzung Österreichs mit den Verbrechen vieler seiner Bürger/innen zwischen 1938 und 1945.

Simon Wiesenthal vor Wandkarte „Deutschland
unter der Hitler-Diktatur, 1933–1945“ in seinem Büro, Ende 1980er-Jahre
Slowakei 15.9. 8.13 Uhr

Tschechien als Corona-Risikoland

Die Slowakei hat ihre ehemalige Schwesterrepublik Tschechien zum Corona-Risikoland erklärt. Wie Außenamts-Staatssekretär Martin Klus nach einer Sitzung des nationalen Corona-Krisenstabes am Montagabend mitteilte, müssen Einreisende aus dem Nachbarland künftig einen negativen Corona-Test vorweisen.

Tschechische Republik  Grenzschild
Politik 9.9. 11.46 Uhr

Kurz, Babiš und Matovič wollen Grenzen offen halten

„Wir wollen alles dafür tun, damit die Grenzen offen bleiben“, sagte der slowakische Regierungschef Igor Matovič am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und dem tschechischen Premier Andrej Babiš in Wien.

Schengen
Coronavirus 8.9. 19.32 Uhr

WHO besorgt über Entwicklung in Tschechien

Die jüngste Entwicklung bei den Corona-Infektionen in Tschechien ist nach Ansicht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) „besorgniserregend“. Das teilte die WHO-Vertretung in Prag am Dienstag bei Facebook mit. „Es gibt keine Alternative zum Testen, Nachverfolgen und Isolieren, um Covid-19 zu beherrschen – weder hier noch andernorts“, betonten die Experten.

WHO World Health Organisation
8.9. 16.44 Uhr

Kurz berät mit Babiš und Matovič über Corona-Maßnahmen und EU-Gipfel

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) berät am Mittwoch mit den Ministerpräsidenten der Slowakei und Tschechiens, Igor Matovič und Andrej Babiš, über die Zusammenarbeit im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie und den anstehenden EU-Gipfel.

Sebastian Kurz
Kuren und Wellnessen 8.9. 13.46 Uhr

Unerschöpfliche Energiequellen unseres Lebens

Die Tschechische Republik ist mit einem unglaublichen Reichtum an natürlichen Heilquellen gesegnet, deren Wirkung man bereits seit Jahrhunderten einsetzt, um zu heilen oder Krankheiten vorzubeugen. Heute sind die tschechischen Heilbäder über die Grenzen hinweg bekannt und hoch angesehen.

Karlsbad
Tritt hervor! 8.9. 12.43 Uhr

Versöhnungsmarsch von Pohořelice nach Brno | 12. September

Vor 75 Jahren wurden mehr als 20.000 Brünner/innen deutscher Sprache aus ihrer Heimatstadt vertrieben. Im sogenannten Brünner Todesmarsch Ende Mai 1945 wurden Frauen, Kinder und alte Männer, begleitet von bunt zusammengewürfelten Wachen an die österreichische Grenze bei Drasenhofen getrieben.

Meeting Brno 75 Jahre Brünner Todesmarsch – Versöhnungsmarsch
Jiří Menzel gestorben 7.9. 14.26 Uhr

Oscarpreisträger mit schwarzem Humor

Es war immer ein hintersinniger Humor, der die Filme des Regisseurs Jiří Menzel auszeichnete. Für seine Komödie „Liebe nach Fahrplan“ nahm er im Jahr 1968 den Oscar für den besten ausländischen Film entgegen. Am Samstagabend ist der Theater- und Filmregisseur im Alter von 82 Jahren gestorben.

Jirí Menzel
Coronavirus 4.9. 19.12 Uhr

Prag führt Maskenpflicht in Geschäften ein

Vom kommenden Mittwoch an gilt in Prag eine Maskenpflicht in Geschäften und Einkaufszentren. Die Entwicklung des Corona-Infektionsgeschehens in der tschechischen Hauptstadt sei „alarmierend“, sagte die Leiterin des zuständigen Gesundheitsamts, Zdeňka Jágrová, am Freitag.

Nationalmuseum in Prag
Slowakei 3.9. 14.15 Uhr

Urteil im Mordfall Kuciak sendet verheerendes Signal

Das Urteil im Prozess um die Ermordung des Journalisten Ján Kuciak und seiner Verlobten Martina Kušnírová in der Slowakei ist international auf Kritik gestoßen. Ein Gericht hatte den als Drahtzieher des Mordes angeklagten Unternehmer Marian Kočner am Donnerstag im entscheidenden Punkt freigesprochen.

Gedenkveranstaltung „Für eine anständige Slowakei“ in Bratislava