Weitere Meldungen

Marie-Fragment

14.12.2018 23:15 Uhr

Glücklich sein ist keine Option | Marie-Fragment im Schubert Theater

Ein Dialog zwischen einer Schauspielerin und einer Puppe. Ein Gespräch zwischen Mutter und Tochter. Ein ausführlicher Monolog oder auch eine brillante Aufführung des Wiener Schubert-Theaters, das sich auf Puppenspiel spezialisiert hat. All dies ist das Theaterstück des griechisch-deutschen Schriftstellers mit dem Titel „Marie-Fragment“.  mehr …

10.12.2018 23:05 Uhr

Tschechien lädt Menschenrechtler zum Frühstück ein

Es war ein Frühstück, das Geschichte schrieb: Vor dreißig Jahren traf sich der damalige französische Staatspräsident François Mitterrand in Prag mit tschechoslowakischen Dissidenten wie Václav Havel und Jiří Dienstbier.  mehr …

Ladislav Bieliks Fotografien aus 1968 erstmals ausgestellt in Wien

České Ozvěny | Slovenské Ozveny 05.12.2018 15:11 Uhr

České Ozvěny | Slovenské Ozveny | 9. Dezember 2018 | um 13:05 Uhr | ORF 2 Wien

Das tschechisch-slowakische Volksgruppenmagazin schließt das Gedenkjahr „50 Jahre Prager Frühling und die Niederschlagung dessen“ mit der Ausstellung „Die Geschichte einer Fotografie“ im Slowakischen Institut in Wien.  mehr …

České srdce

Radio Magazin Dráťák, editiert 05.12.2018 10:46 Uhr

Ein Jahrhundert mit dem Tschechischen Herzen | Jubiläumsfeier in der Kammeroper

Vor hundert Jahren befand sich Europa in einem nicht so einfachen Zeitabschnitt. Zu Beginn des Jahres 1918 war das Ende des Ersten Weltkriegs noch unabsehbar. Not, Elend und Erschöpfung herrschten auch in Wien, in kleineren österreichischen Städten und auf dem Lande.  mehr …

Ausstellung Das Herz so schwer wie Blei

Radio Dráťák Magazin 05.12.2018 10:28 Uhr

Kunst und Widerstand im Ghetto Theresienstadt

In der heutigen Sendung des Radiomagazins Dráťák wartet auf Sie ein Beitrag über eine unlängst eröffnete Ausstellung „Das Herz so schwer wie Blei“. Sie präsentiert künstlerische Grafiken und Malereien, entstandene in den Jahren 1941-45, im ehemaligen tschechischen Ghetto Theresienstadt. Durch die Werke sprechen nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder.  mehr …

Emmerich Gärtner-Horvath

30.11.2018 09:43 Uhr

25 Jahre Briefbomben-Terror | Roma appellieren an Politik

Der Roma-Vertreter Emmerich Gärtner-Horvath sieht auch 25 Jahre nach Beginn der Briefbomben-Serie in Österreich offene Wunden. „Man fühlt sich einfach noch nicht sicher“, sagte der Vorsitzende des Volksgruppenbeirates. Schuld daran gibt er auch der politischen Entwicklung. Die Bevölkerung werde „auseinanderdividiert“, Politik auf dem Rücken der Österreicher gemacht.  mehr …

Vereinte Nationen UN

29.11.2018 22:57 Uhr

Einige Länder wollen beim UN-Migrationspakt nicht mitmachen

Der weltweite Migrationspakt der Vereinten Nationen, der bei einer Konferenz am 10./11. Dezember in Marokko angenommen werden soll, ist umstritten. An diesem Donnerstag will der Bundestag über den Antrag der Koalitionsfraktionen zu dem Pakt abstimmen. Regierungen mehrerer Länder haben das rechtlich nicht bindende Abkommen bereits abgelehnt.  mehr …

Andrej Babiš a Sebastian Kurz, 18.května 2018

26.11.2018 18:23 Uhr

Kurz empfing Babiš in Wien

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Samstagabend seinen tschechischen Amtskollegen Andrej Babiš in Wien empfangen. Babiš, der erst am Freitag ein Misstrauensvotum im Prager Parlament überstanden hatte, war für ein Konzert der Tschechischen Philharmonie anlässlich des 100. Jahrestags der Gründung der Tschechoslowakei nach Wien gekommen.  mehr …

Ideashop Schrems

23.11.2018 18:18 Uhr

Adventmarkt in Schrems | Tschechische Handwerkskunst

Das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems beteiligt sich mit österreichischer und tschechischer Handwerkskunst, einem Maronibrater, einem Drehorgelspieler und einem eigenen Kinderprogramm mit weihnachtlichem Basteln am Schremser Adventmarkt.  mehr …

Blaudruck

23.11.2018 17:44 Uhr

Blaudruck und Lawinenwissen sollen immaterielles Kulturerbe werden

Die Handwerkstechnik des Blaudrucks sowie das Wissen im Umgang mit Lawinengefahr soll immaterielles Kulturerbe der UNESCO werden. Die Entscheidung über diese beiden Einreichungen mit österreichischer Beteiligung fällt bei der Tagung des zwischenstaatlichen UNESCO-Komitees von 26. November bis 1. Dezember auf Mauritius.  mehr …

Andrej Babiš na dnešní tiskové konferenci

14.11.2018 17:38 Uhr

Misstrauensabstimmung gegen Regierung von Babiš steht bevor

In Tschechien steht eine Misstrauensabstimmung gegen die Minderheitsregierung von Ministerpräsident Andrej Babiš bevor. Grund dafür ist die jüngste Entwicklung in der Affäre „Storchennest“, in der es um angeblichen EU-Subventionsbetrug seitens des Milliardärs Babiš und seiner Holding Agrofert geht.  mehr …

jaroslav rudiš

13.11.2018 10:04 Uhr

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis für Schriftsteller Rudiš

Der deutsch-tschechische Journalistenpreis geht in diesem Jahr unter anderem an den Schriftsteller Jaroslav Rudiš. In seinem Beitrag „Damals, im Kartoffelkrieg“ für die Frankfurter Allgemeine Zeitung hatte Rudiš auf den spöttisch so bezeichneten Bayerischen Erbfolgekrieg zwischen Preußen und Österreich von 1778 bis 1779 und seine eigene Familiengeschichte zurückgeblickt.  mehr …

Kinder im Lager eines Motorenwerks bei München

05.11.2018 11:49 Uhr

Jüdische Kinderzwangsarbeiter 1938–1945

Der Vortrag basiert auf einem Forschungsprojekt, in dessen Verlauf – neben zeitgenössischen Dokumenten – über fünfhundert autobiographische Zeugnisse ausgewertet wurden, in denen Überlebende des Holocaust über ihre Zeit unter deutscher Besatzung, über Ghettos und Lager, das Schicksal der Familie sowie ihre Zwangsarbeit berichteten.  mehr …

Plán Kanálu Dunaj-Odra-Labe

25.10.2018 11:22 Uhr

Donau-Oder-Kanal | Studie bescheinigt Machbarkeit

Ein Schifffahrtsweg, der Donau und Oder verbindet, wäre laut einer tschechischen Studie technisch machbar. Die Kosten des Kanals würden auf umgerechnet rund 10,9 Milliarden Euro geschätzt, teilte das Verkehrsministerium in Prag mit.  mehr …

tschechische Staatspreise für Kultur 2018

25.10.2018 10:05 Uhr

Streit überschattet tschechische Staatspreise für Kultur

Die Verleihung der diesjährigen tschechischen Staatspreise für Kultur ist von einer Kontroverse überschattet worden. Bei der Zeremonie am Sonntagabend wurde der Preis in den Kategorien Film und Literatur nicht vergeben.  mehr …

opien der Krönungsinsignien des Heiligen Römischen Reichs: Krone, Szepter, Reichsapfel, 1985-1990

18.10.2018 16:34 Uhr

Tschechischer Senator fordert von Wien Rückgabe von Reichskleinodien

Der tschechische Senator Ivo Valenta hat eine Initiative gestartet, mit der er die Rückgabe eines Teiles von tschechischen Reichskleinodien aus Österreich erzielen will. Es handelt sich um das Zepter, den Reichsapfel und den Kurfürstenmantel, die sich in der Wiener Hofburg befinden.  mehr …

Das Tschechische und Slowakische Jahrhundert Marta Kubišová

18.10.2018 14:48 Uhr

Prag feiert 100 Jahre Tschechoslowakei

Prag bereitet sich auf großangelegte Feierlichkeiten zum diesjährigen Nationalfeiertag vor. Am 28. Oktober wird mit zahlreichen Veranstaltungen an die Ausrufung der Tschechoslowakei und die Loslösung von Österreich-Ungarn vor 100 Jahren gedacht. Das umfangreiche Programm stellten die Veranstalter am Mittwoch vor.  mehr …

Metternich

16.10.2018 15:32 Uhr

Ausstellungseröffnung und Kolloquium zu Metternichs Vision des Friedens

Das Nationale Institut für Denkmalpflege des Kulturministeriums der Tschechischen Republik präsentiert eine Ausstellung zur Reflexion des bedeutendsten Mitglieds des Geschlechts von Metternich, Fürst Klemens Wenzel Lothar Nepomuk, österreichischer Botschafter, Außenminister und schließlich Staatskanzler, im Tschechischen Zentrum in Wien.  mehr …