Wirtschaft 10.7. 16.47 Uhr

Tschechisches Parlament billigt Rekorddefizit

Das tschechische Parlament hat ein Rekord-Haushaltsdefizit für dieses Jahr gebilligt, um die Folgen der Corona-Krise zu bewältigen.

Börse
Literatur 9.7. 17.19 Uhr

Der preisgekrönte tschechische Roman „Hana“

Ein Spritzkringel aus der besten Konditorei der Stadt, mit Zuckerguss und Eiercreme. Für Mira ist es eine harte Strafe, als sie zum Geburtstag ihrer Mama als einzige der Familie keine Nachspeise bekommt, weil sie ungehorsam war. Diese Ungehorsamkeit rettet ihr Leben. Der Roman „Hana“ von Alena Mornštajnová, auf dessen Cover die Süßigkeit abgebildet ist, erzählt eine bittere, traurige Geschichte.

Roman tschechischer Schriftstellerin Alena Mornstajnova
EU-Kommission 7.7. 11.50 Uhr

Jourová rügt deutsches Gesetz gegen Hass | Wollen europäische Lösung

EU-Kommissarin Věra Jourová hat den deutschen Alleingang im Umgang mit Hass und Hetze im Internet kritisiert. „Ich verberge nicht, dass wir für die Europäische Union eine paneuropäische Lösung möchten“, sagte die Tschechin am Montag am Rande einer Videokonferenz der EU-Justizminister.

Tschechische EU-Justizkommissarin Věra Jourová
Coronavirus 29.6. 15.24 Uhr

Höchste Zahl an Neuinfektionen in Tschechien seit Anfang April

Tschechien hat die höchste tägliche Zahl an Coronavirus-Neuinfektionen seit Anfang April registriert. Am Sonntag wurden 305 bestätigte Erkrankungsfälle gemeldet, während es am Samstag noch 260 gewesen waren.

Bild einer Lungenuntersuchung
Tschechien gedenkt 28.6. 23.13 Uhr

Justizmord-Opfer Milada Horáková

Vor 70 Jahren haben die tschechoslowakischen Kommunisten in einem Schauprozess die Juristin und Bürgerrechtlerin Milada Horáková zum Tode verurteilt und hingerichtet. Daran erinnerten mehrere Gedenkveranstaltungen in Tschechien vor allem am Freitagabend, dem Vorabend ihres 70. Todestages.

Milada Horakova
Kultur-Neustart 27.6. 11.18 Uhr

Weinviertler Festspiele als neues Wagner-Festival

Die Weinviertler Festspiele werden sich ab dem 2. August in Poysdorf, Bezirk Mistelbach und im tschechischen Mikulov ganz dem Werk Richard Wagners verschreiben. „Das ist für die Künstler und das opernhungrige Publikum etwas besonderes“, so Festivalpräsidentin Eva Walderdorff am Freitag in Wien.

Tristan und Isolde
Lotterie 27.6. 8.14 Uhr

Casinos Austria nun mehrheitlich in tschechischer Hand

Die tschechische Sazka Group hält nun 55,48 Prozent an der teilstaatlichen Casinos Austria AG (Casag). Der Glücksspielriese Novomatic hat seinen Anteil von 17,19 Prozent nicht zuletzt wegen der Affäre rund um mutmaßlichen Postenschacher bei der Casag abgegeben. Sazka hielt schon zuvor mit 38,29 Prozent den größten Anteil.

Jetons
Olga Voglauer | Grüne 24.6. 17.27 Uhr

Komenský Schule in Wien | Eine tschechisch-österreichische Institution seit bald 150 Jahren

„Was als tschechischer muttersprachlicher Unterricht quasi im Hinterzimmer eines Wirtshauses begann, besteht rund 150 Jahre später immer noch. Und nicht nur. Über die Jahrzehnte entwickelte sich die Komenský-Schule von einer großartigen Vision rasch zum bildungspolitischen Rückgrat und kulturellen Treffpunkt der tschechischen Volksgruppe in Wien …

Komensky Schule in Wien. Eine tschechisch-österreichische Institution seit bald 150 Jahren. Vlasta Vales
Grenzüberschreitende EU-Projekte 21.6. 23.46 Uhr

Internationale Sprachförderungsprojekte zwischen Niederösterreich, Ungarn und Tschechien

2,1 Mio. Euro: Internationale Sprachförderungsprojekte zwischen Niederösterreich und Ungarn sowie Tschechien werden fortgesetzt.

Wehende EU-Fahne
Coronavirus 21.6. 23.46 Uhr

Tschechien beendet Mundschutzpflicht im Großteil des Landes

Tschechien hebt die Mundschutzpflicht ab dem 1. Juli in weiten Teilen des Landes komplett auf. Das gab Gesundheitsminister Adam Vojtěch am Donnerstag in Prag bekannt.

Schutzmasken in Tschechien