Slowakei 15.9. 8.13 Uhr

Tschechien als Corona-Risikoland

Die Slowakei hat ihre ehemalige Schwesterrepublik Tschechien zum Corona-Risikoland erklärt. Wie Außenamts-Staatssekretär Martin Klus nach einer Sitzung des nationalen Corona-Krisenstabes am Montagabend mitteilte, müssen Einreisende aus dem Nachbarland künftig einen negativen Corona-Test vorweisen.

Tschechische Republik  Grenzschild
Rádio Dia:tón 14.9. 10.19 Uhr

Musik schaffen, um sie zu teilen | Michal Oberman

„Die Menschen kommen mit selbstaufgenommenen Liedern zu mir. Zum Beispiel nur in Begleitung von akustischer Gitarre. Ich mische dann, je nach Gefühl, Instrumente dazu. Ich habe hier im Studio viele Möglichkeiten. Schlagzeug, Trommeln, Trompete, Flöte, … es entsteht einfach ein fertiges Stück, radiotauglich“, lächelt der Künstler.

Michal Oberman
Politik 9.9. 11.46 Uhr

Kurz, Babiš und Matovič wollen Grenzen offen halten

„Wir wollen alles dafür tun, damit die Grenzen offen bleiben“, sagte der slowakische Regierungschef Igor Matovič am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und dem tschechischen Premier Andrej Babiš in Wien.

Schengen
8.9. 16.44 Uhr

Kurz berät mit Babiš und Matovič über Corona-Maßnahmen und EU-Gipfel

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) berät am Mittwoch mit den Ministerpräsidenten der Slowakei und Tschechiens, Igor Matovič und Andrej Babiš, über die Zusammenarbeit im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie und den anstehenden EU-Gipfel.

Sebastian Kurz
6.9. 6.00 Uhr

Mordfall Kuciak | Journalisten-Organisation „erschüttert“ von Urteil

Die Vereinigung der Europajournalisten (AEJ) hat sich „erschüttert“ vom Freispruch des als Drahtzieher angeklagten Millionärs Marián Kočner im Prozess um den Mord an dem slowakischen Enthüllungsjournalisten Ján Kuciak gezeigt. Kočner und die mitangeklagte Alena Z. waren am Donnerstag von einem slowakischen Gericht aus Mangel an Beweisen freigesprochen worden.

Marián Kocner
Slowakei 3.9. 14.15 Uhr

Urteil im Mordfall Kuciak sendet verheerendes Signal

Das Urteil im Prozess um die Ermordung des Journalisten Ján Kuciak und seiner Verlobten Martina Kušnírová in der Slowakei ist international auf Kritik gestoßen. Ein Gericht hatte den als Drahtzieher des Mordes angeklagten Unternehmer Marian Kočner am Donnerstag im entscheidenden Punkt freigesprochen.

Gedenkveranstaltung „Für eine anständige Slowakei“ in Bratislava
Politik 31.8. 12.40 Uhr

Österreich, Slowakei, Tschechien wollen Grenzschließungen vermeiden

Österreich, Tschechien und die Slowakei wollen, trotz steigender Corona-Zahlen, wenn möglich erneute Grenzschließungen vermeiden.

Treffen der Parlamentspräsidenten von Österreich, Tschechien und Slowakei in Grafenegg
28.8. 10.59 Uhr

Polizeigewalt gegen Slowaken in Belgien hat personelle Konsequenzen

Der Tod eines Slowaken nach Polizeigewalt in Belgien hat weitere personelle Konsequenzen. Der Chef der belgischen Polizei für Luftfahrt, Danny Elst, werde für die Dauer der Untersuchung in eine Verwaltungsabteilung versetzt, berichtete die Nachrichtenagentur Belga.

Beamter der Verkehrsinspektion hält Handschellen
Politik 17.8. 10.08 Uhr

Ungarn-Parteien in der Slowakei schließen sich zusammen

Die Parteien der ungarischen Minderheit in der Slowakei wollen sich zusammenschließen. Darauf einigten sich Vertreter der Gruppierungen SMK, Most-Hid und Spolupatričnosť (Zusammengehörigkeit) am Freitag in Bratislava, wie die Agentur TASR berichtete.

Burg in Bratislava
Rádio Dia:tón 13.8. 11.19 Uhr

Dana Hermannová | Leben, um Leben aufblühen zu sehen

Eine Moderatorin, eine Nachrichtensprecherin, eine Klaviristin, ein Familienmensch und vor allem eine gute Seele. Der Gast unserer aktuellen Sendungen Dana Hermannnová. Sie war es, die im Sinne des slowakischen staatlichen Fernsehens im August 1968 gegen den Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes berichtete und dafür danach knapp 20 Jahre Berufsverbot bekam.

Dana Hermannová