CHRONIK 23.1. 9.16 Uhr

Antisemitismus sorgt Van der Bellen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat dazu aufgerufen, dem wiederauflebenden Antisemitismus „energisch bei jeder Gelegenheit, sei sie noch so klein“, entgegenzuwirken. „Wir sind in Europa besorgt, dass es so etwas wieder gibt“, so Van der Bellen.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen in der Präsidentschaftskanzlei in Wien. (27.5.2019)
SPORT 23.1. 7.52 Uhr

Aich/Dob besiegt Ried

Volleyball-Meister Aich/Dob hat am Mittwoch rund eine Woche nach der Trennung von den drei Legionären Ivan Kolev, Kacper Stelmach und Peter Mlynarcik einen neuen Spieler präsentiert. Die Mannschaft von Trainer Matjaž Hafner siegte klar mit 3:0 in Sätzen.

Igralci Doba se veselijo zmage
Religion 22.1. 16.11 Uhr

1.200 Gläubige zu Bischofsweihe erwartet

Zur Weihe des neuen Bischofs der Diözese Gurk-Klagenfurt/ Krka-Celovec am 2. Februar werden 1.200 Gläubige erwartet. Zahlreiche hochrangige Vertreter aus Kirche, dem öffentlichen Leben und der Politik haben sich angekündigt. In den Dom in Klagenfurt/ Celovec selbst werden circa 600 Personen mit Einlasskarte Platz finden.

Josef Marketz
CHRONIK 22.1. 11.17 Uhr

Appell zu Verantwortung

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat angesichts des 75. Jahrestags der Befreiung des NS-Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau an die Verantwortung appelliert. „Das besondere Jubiläum des 75. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz ist ein Appell, unsere gesamtgesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen“, sagte er.

Wolfgang Sobotka
Chronik 22.1. 9.50 Uhr

Mögliches Massengrab auf KZ-Gelände

Im KZ-Gunskirchen haben Nationalsozialisten kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs bis zu 20.000 ungarische Juden und andere Häftlinge interniert, täglich wurden bis zu 200 Personen getötet. 1979 wurden viele Opfer des Konzentrationslagers exhumiert, allerdings bestehen Zweifel an der Gründlichkeit dieses Unternehmens.

Waldstück
Lifestyle 22.1. 8.26 Uhr

Bürgerbeteiligung: Beschweren per App

Seit zwei Jahren gibt es die Bürgerbeteiligungs-App „Augen auf!“ für Klagenfurt/ Celovec und Villach/ Beljak. Wer etwas sieht, das repariert oder gereinigt gehört, kann sich online beschweren. In Klagenfurt/ Celovec allein wurden so 3.800 Fälle erledigt.

Smartphone-Apps
CHRONIK 22.1. 8.19 Uhr

Brandursache war elektrischer Defekt

Die Ursache für den Großbrand in Ebriach/ Obirsko in der Gemeinde Bad Eisenkappel-Vellach/ Železna Kapla-Bela, bei dem eine Familie letzte Woche ihr gesamtes Hab und Gut verloren hat, steht nun fest. Wie die Brandermittler der Polizei mitteilen, ist das Feuer durch einen elektrischen Defekt im Nebengebäude ausgelöst worden.

Wohnhaus brennt
„DOBER DAN, KOROŠKA“

Slowenische Fernsehsendung

Die slowenische Fernsehsendung „Dober dan, Koroška/ Dober dan, Štajerska“ steht auch diesen Sonntag in ORF 2 auf dem Programm. Hier finden sie Hinweise auf den Inhalt der Sendung, die wie gewohnt um 13:30 Uhr beginnt.

Dober dan, Koroška.
POLITIK 21.1. 10.30 Uhr

Neujahrsempfang im Zeichen des Friedens

Die Kärntner Landesregierung hat am Montagabend zu ihrem Neujahrsempfang ins Casineum nach Velden/ Vrba geladen. 1.400 Gäste aus Politik, Wirtschaft, der Exekutive und vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens folgten der Einladung. Das Thema der Rede von LH Kaiser (SPÖ) waren Friede und Lernen aus der Geschichte.

Defilee der Gäste
RELIGION 21.1. 9.05 Uhr

Schwarz bestätigt Nichtteilnahme

Bischof Alois Schwarz wird am 2. Februar nicht an der Weihe seines Nachfolgers Josef Marketz zum Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt/ Krka-Celovec teilnehmen. Das bestätigte er am Montag im APA-Interview und legte zugleich seine Beweggründe dar.

Bischof Alois Schwarz im Gespräch mit Robert Ziegler