Weitere Meldungen

Erjavec Hribar Žmavc Vouk Sturm Sadovnik ustava

21.02.2017 09:19 Uhr

Nach dem Gespräch herrscht Optimismus

Slowenien will Bemühungen der slowenischen Volksgruppe in Kärnten bezüglich der neuen Landesverfassung mit Dialog unterstützen. „Die Einschätzung ist, dass wir diese Frage im Dialog lösen können“, sagte am Montag der slowenische Außenminister Karl Erjavec nach dem Treffen mit Vertretern der Slowenenorganisationen.  mehr …

Skupni odbor Peter Kaiser Karl Erjavec

21.02.2017 08:14 Uhr

Verfassung: Treffen mit Slowenien

Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) trifft sich am Dienstag mit dem slowenischen Außenminister Karl Erjavec. Dabei geht es um die Unterstützung der slowenischen Volksgruppe in Kärnten, die sich mit dem Sprachenpassus in der neuen Landesverfassung nicht zufrieden geben will.  mehr …

Gabriel Obernosterer ÖVP ljudska stranka

21.02.2017 08:08 Uhr

„Deutsch ist Landessprache“

„Deutsch ist unsere Landessprache – das ist eine Selbstverständlichkeit und kein Spielball für die Hardliner der Slowenen-Vertreter“, betont Nationalrat Gabriel Obernosterer (ÖVP). „Wenn im Burgenland Deutsch als Landessprache festgeschrieben werden kann, wird das auch für Kärnten möglich sein", so Obernosterer.  mehr …

Sosvet Nanti Olip NSKS Bernard Sadovnik SKS Marjan Sturm ZSO

20.02.2017 09:29 Uhr

Slowenenvertreter trafen sich mit LH Kaiser

Die Vertreter der slowenischen Organisationen in Kärnten trafen sich mit LH Peter Kaiser (SPÖ), um sich rund um die Diskussion der neuen Kärntner Landesverfassung auszutauschen. „Wir führen zusammen, wir trennen nicht“, so der Tenor unisono nach dem Gespräch.  mehr …

Narodnostni kongres biro Kaiser Mirescu Inzko Plassnik fair play

20.02.2017 09:09 Uhr

Landeshauptmann um Deeskalation bemüht

LH Peter Kaiser (SPÖ) hat sich aufgeschlossen zu Gesprächen mit Slowenien zur Reform der Landesverfassung gezeigt. „Ich bin zu allen Gesprächen bereit“, sagte er und bedauerte, dass die geführte Debatte außer Acht lasse, dass die slowenische Volksgruppe erstmals in einer Landesverfassung vorkommen soll.  mehr …

Skilehrer

20.02.2017 08:18 Uhr

Mehrsprachige Skilehrer werden gesucht

Kärntens Wintergäste werden immer internationaler. Vor allem Sportler aus Osteuropa bevölkern vermehrt die Pisten. Die Skischulen haben deshalb großen Bedarf an mehrsprachigen Skilehrern. Gefragt sind Lehrer, die Russisch, Slowenisch und Polnisch sprechen.  mehr …

Villacher Fasching

20.02.2017 07:07 Uhr

„Lei Lei“: Vertrag bis 2022 verlängert

Die ORF-Übertragung des „Villacher Fasching“ ist für weitere fünf Jahre gesichert. Am Samstag wurde im Vorfeld der Aufzeichnung des Publikumshits ein Vertrag unterzeichnet, der dem ORF die Ausstrahlungsrechte bis 2022 sichert.  mehr …

logo DDK zimska

20.02.2017 00:03 Uhr

„Dober dan, Koroška“

Die slowenische Fernsehsendung „Dober dan, Koroška/ Dober dan, Štajerska“ steht auch diesen Sonntag in ORF 2 auf dem Programm. Der Beginn der Sendung ist wie üblich um 13:30 Uhr. Hier finden sie Hinweise auf den Inhalt der Sendung.  mehr …

Pedro Opeka Madagascar film Bogataj

17.02.2017 15:15 Uhr

„Die Welt zum Guten verändern“

Das slowenische TV-Wochenmagazin des ORF, „Dober dan, Koroška / Dober dan, Štajerska“ präsentiert am Sonntag, dem 19. Februar, einen Film von Mirko Bogataj, der neuerlich ein Projekt auf der Insel Madagaskar besucht. Die halbstündige Dokumentation wird um 13.30 Uhr in ORF 2 (Kärnten & Steiermark) ausgestrahlt.  mehr …

17.02.2017 12:34 Uhr

Biathlon-Damenstaffel disqualifiziert

Bei der Biathlon-WM wurde die österreichische Damen-Staffel am Freitag disqualifiziert. Julia Schwaiger hatte beim Liegend-Schießen einmal zu oft nachgeladen. Dunja Zdouc (DSG Sele/Zell) war als Startläuferin ins Rennen gegangen und hat mit etwas mehr als einer Minute Rückstand am 16. Platz an Schwaiger übergeben.

Tomi Partl Bloudkova plaketa

17.02.2017 05:02 Uhr

Hohe Auszeichnung für Thomas Partl

Der Ehrenpräsident des Kärntner Fußballverbandes und Vorsitzende der Disziplinar-Kommission der UEFA, Thomas Partl, erhielt eine hohe Auszeichnung der Republik Slowenien. Der Richter im Ruhestand wurde mit der „Bloudek-Plakette“ ausgezeichnet.  mehr …

Gerichtsurteil

17.02.2017 01:59 Uhr

„Aula“ muss Beleidigungen widerrufen

Am Landesgericht für Zivilrechtssachen in Graz/ Gradec wurde am Dienstagabend das Verfahren um einen Hetzartikel gegen KZ-Überlebende in der FPÖ-nahen Zeitschrift „Aula“ beendet. Nachdem der Oberste Gerichtshof (OGH) bereits gegen die Zeitschrift entschieden hatte, ging es nur noch um die Kosten.  mehr …

Zunanji minister Karl Erjavec SLO

16.02.2017 16:45 Uhr

Ljubljana überlegt Notifizierung

Angesichts der Kärntner Verfassungsreform bringt Sloweniens Außenminister Karl Erjavec von der Pensionistenpartei DeSUS den Status seines Landes im Österreichischen Staatsvertrag wieder ins Gespräch. Dort wird nach wie vor das mittlerweile zerfallene Jugoslawien als Vertragspartner geführt.  mehr …

Nuklearka Krško

16.02.2017 16:26 Uhr

Automatische Abschaltung

Das Atomkraftwerk im slowenischen Krško hat sich wegen eines Problems bei der Wasserversorgung Donnerstag früh automatisch selbst abgeschaltet. Eine Gefahr für die Umwelt bestehe aber nicht, hieß es vom Betreiber.  mehr …

Wolfgang Petritsch veleposlanik

16.02.2017 11:37 Uhr

„Fehlende Unterstützung“ für Inzko

Der Balkanexperte Wolfgang Petritsch wünscht sich neue österreichische Impulse für die EU-Annäherung des Westbalkans. „Irritiert“ zeigt sich der Spitzendiplomat auch über die fehlende Unterstützung Österreichs für den internationalen Bosnien-Beauftragten Valentin Inzko.  mehr …

Lojze Wieser založnik založba Čahorče Agora

16.02.2017 08:28 Uhr

„Deutsch regiert, Slowenisch pariert“

Der Verleger und Autor, Lojze Wieser, der heuer das 30-jährige Bestehen seines Verlags feiert, kritisiert den Entwurf der neuen Landesverfassung. Wieser erklärt, dass mit Artikel 5 „klammheimlich das Primat der deutschen Sprache einzementiert“ werde.  mehr …

Stranke Slovenija anketa

16.02.2017 08:24 Uhr

Parteien in Slowenien zu Verfassungsreform

In Slowenien gibt es unterschiedliche Reaktionen auf das Geschehen rund um die Kärntner Verfassungsreform. Die Regierung in Ljubljana gibt sich zurückhaltend, ein Teil der Opposition fordert ein aktiveres Vorgehen zum Schutz der slowenischen Volksgruppe.  mehr …

Wilhelm Kuehs

16.02.2017 07:29 Uhr

Förderentzug wegen Kritik?

Der Kärntner Schriftsteller Wilhelm Kuehs soll einen Großteil der öffentlichen Förderung für seinen „Faschingskrimi“ zurückzahlen, obwohl in 5.000 Exemplaren das Landeslogo prangt. Er vermutet kritische Äußerungen über den Kulturreferenten als Ursache.  mehr …

Sittersdorf/ Žitara vas Piran Partnerschaft

16.02.2017 07:27 Uhr

Gemeinden streben Partnerschaft an

Die Gemeinde Sittersdorf/ Žitara vas und die slowenische Kommune Piran/ Pirano pflegen schon seit Jahren eine freundschaftliche Beziehung. Diese soll noch heuer zu einer offiziellen Partnerschaft ausgebaut werden. Der Gemeinderat in Sittersdorf/ Žitara vas hat das bereits einstimmig beschlossen.  mehr …

Russland Unterstützung Bahn Slowenien Pahor

16.02.2017 05:45 Uhr

Putin will Zugverkehr in Slowenien unterstützen

Wladimir Putin erwägt, den Ausbau der slowenischen Eisenbahn zu unterstützen. Er soll dem slowenischen Staatspräsidenten Borut Pahor eine finanzielle Unterstützung in Höhe von einer Milliarde Euro vorgeschlagen haben.  mehr …