Igo Pötsch, Fahrt des Führers zur Proklamation am 15. März 1938, 1940
Foto: Paul Bauer
Foto: Paul Bauer
WISSENSCHAFT

Wie unter den Nazis Kunst entstand

Was tun mit der NS-Kunst, die seit 1945 in den Depots der Museen lagert? In „Auf Linie“ setzt sich das Wien Museum im MUSA erstmals seit fast drei Jahrzehnten wieder mit den problematischen Sammlungsbeständen in der Bundeshauptstadt auseinander – und mit den Bedingungen, unter denen die Bilder entstanden.

Das neu erforschte Archiv der NS-Reichskammer ist der Ausgangspunkt für eine aufschlussreiche, streckenweise fast zu kompakte Schau.