Politik

Neuer Bürgermeister in St. Jakob/ Šentjakob

In St. Jakob im Rosental/ Šentjakob v Rožu ist es zu einem Wechsel im Bürgermeisteramt gekommen. Weil Bürgermeister Heinrich Kattnig (SPÖ) Ende August zurück trat, übernahm Guntram Perdacher (SPÖ) nun das Amt. Er wurde vom Gemeinderat gewählt und vom Bezirkshauptmann angelobt.

Kattnig trat nach zwei Perioden als Bürgermeister und nach insgesamt 42 Jahren im Dienst der Marktgemeinde St. Jakob im Rosental/ Šentjakob v Rožu zurück. Er wurde vom Land mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Kärnten ausgezeichnet.

Klares Bekenntnis zur Zweisprachigkeit

Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) sagte, Kattnig habe immer vorsichtig budgetiert, um dann erfolgreich zu bilanzieren. „In seiner Zeit als Bürgermeister wurde das kulturelle Leben der Marktgemeinde weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Außerdem gab es immer ein klares Bekenntnis zur Zweisprachigkeit sowie einen toleranten Umgang und ein gedeihliches Miteinander.“

Der neue Bürgermeister Perdacher betonte, dass er das Amt mit Demut, korrekt und zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger der Marktgemeinde St. Jakob/ Šentjakob führen werdeg. Kattnig wünschte seinem Nachfolger „eine glückliche Hand, Ruhe und Gelassenheit“. Die Angelobung wurde von Bernd Riepan, dem Bezirkshauptmann von Villach-Land/ Beljak-dežela, vorgenommen.