Radio

Türkis-grüne Regierung | Erhöhung, aber keine Verdoppelung des Volksgruppenbugdets

Das Volksgruppenbudget wird nun nach dem neuen Regierungsprogramm „zeitnahe“ erhöht, aber die Forderung der Volksgruppen blieb nicht ganz berücksichtigt.

svitske visti koalicijski razgovori Zeleni ÖVP

Gigantisches Musik Erlebnis mit Lovara Rom Harri Stojka und India Express im Wiener Metropol

Wer Anfang November Harri Stojka und seine Gäste im Rahmen seiner kleinen Konzertreise „India Express“ im Wiener Metropol erleben durfte, schöpft wohl heute aus den großartigen musikalischen Explosion, die Raum, Menschen und musikalische Herzen zum Beben brachte. Wir haben dieses Erlebnis für sie festgehalten.

Harri Stojka & India Express

Gerhard Baumgartner und die Romabewegung

Der Historiker Gerhard Baumgartner ist schon seit vielen Jahrzehnten ein Wegbegleiter der Roma und Wegbereiter für die Aufarbeitung des tragischen Schicksals der Volksgruppe während der NS-Zeit. Durch seine Arbeit trug er viel zur Wahrnehmung der Roma innerhalb der Mehrheitsgesellschaft bei.

Festakt „25 Jahre Anerkennung der Roma als sechste österreichische Volksgruppe“

Wissenschaftlicher Leiter des DÖW Gerhard Baumgartner

„Damals war es anders als heute“

Knapp 30 Jahre ist es her, dass die Bewegung der österreichischen Roma im Burgenland ihren Anfang nahm. 1989 gründeten Angehörige der Volksgruppe die erste Organisation, den Verein Roma Oberwart, und kurz danach folgten der Kulturverein Österreichischer Roma und das Romano Centro in Wien.

2. August | Gedenken an Roma 
Ceija Stojka Platz

24. Romadialogplattform | Bildung und Jugend

Ende November stand die Romadialogplattform unter dem Motto „Roma Kinder- und Jugend Empowerment“. Mit diesem Thema konnte ein Rekord an Anmeldungen erzielt werden, sagte Susanne Pfanner, Leiterin der Roma Kontaktstelle im Bundekanzleramt.

Kinder der Lernbetreuung Roma-Service

KZ Lety | Wer nicht von der Vergangenheit lernt, bei dem wiederholt sich die Geschichte

„Einige sagen: ‚lassen Sie die Wunden heilen.‘ Nein, das geht so nicht. Die Wunden müssen geöffnet werden, damit sie nicht vereitern, damit sie ordentlich geheilt werden, auch wenn die Wahrheit bitter ist“, sagt der Archäologe Pavel Vařeka von der Universität Pilsen, Tschechien.

Roma Konzentrationslager Lety Gedenkstätte in Tschechien

Lackenbacher Gedenken | Über Trauer und Zusammenhalt

Es war Heinrich Dorner, Landesrat des Burgenlandes, der bei der diesjährigen Gedenkfeier im burgenländischen Lackenbach den Landeshauptmann Hanspeter Doskozil vertrat. Es helfe die Geschichte zu kennen und Schlüsse daraus zu ziehen, betont Heinrich Dorner in seiner Rede vor dem Lackenbacher Denkmal.

Lackenbach

Präsentation | Festschrift für Linguisten Mozes F. Heinschink

Der Linguist Mozes F. Heinschink ist seit Jahrzehnten ein Wegbegleiter, Aktivist und großer Unterstützer der Roma-Bewegung in Österreich. Zu seinem 80. Geburtstag veröffentlichten Petra Cech, Christiane Fenesz-Juhasz und Dieter Halwachs eine Festschrift unter dem Titel „Andaj Romangi ljuma. Patjiv le Mozesoske Heinschink“.

Präsentation im Wiener Romano Centro mit Mozes Heinschink

György Majtényi | „Transnationale Erinnerung an den Roma-Holocaust“

Unter dem Titel „Transnationale Erinnerung an den Roma-Holocaust“ präsentierte György Majtényi eine neue Studie im Wiener Verein Romano Centro. Bei seiner Präsentation und der anschließenden Diskussion konnten Interessierte einen Einblick in die aktuelle Forschung auf diesem Gebiet gewinnen.

Transnationale Erinnerung György Majtényi im Wiener Romano Centro mit Éva Kovács und Gerhard Baumgartner