Logo Sigantion
ORF
ORF

Servus, Szia, Zdravo, Del tuha | 14. Juni | ORF2

In diesem Jahr blickte man auf 75 Jahre Kriegsende und 75 Jahre zweite Republik zurück. Die Schrecken und die Unmenschlichkeit des Nationalsozialismus bleiben unvergessen. Man gedachte der Opfergruppen, zumindest der meisten. Die Roma wurde dabei nur selten erwähnt.

ORF TVthek | Servus, Szia, Zdravo, Del tuha | 14.6.2020

Katharina Janoska
ORF
Moderatorin Katharina Graf-Janoska | Dorfmuseum Mönchhof
Internationaler Preis Sozialmarie
Sozialmarie.org

Nächste Sendung
9. August 2020 | 13:05 Uhr

SozialMarie 2020 | Gewinner „Projeckt Home“

Die SozialMarie ist ein Preis für Innovationen in sozialen Bereichen, der jährlich an 15 Projekte vergeben wird.

Heuer ging der erste Preis in Höhe von 15.000 Euro in die Slowakei für das „Project Home“, das Fördermaßnahmen für betroffene Roma Familien bereitstellt.

In der Slowakei leben noch viele Roma unter der Armutsgrenze. Im Osten des Landes haben sie meist weder Zugang zu sauberem Wasser noch Strom. Das Projekt Home zielt vordergründig in den Provinzen wie Košice oder Prešov darauf ab, ein lebenswertes zuhause für Roma Familien zu schaffen.

Internationaler Preis Sozialmarie
Sozialmarie.org
Slowakei | „Projeck Home“

Es will die Selbstbestimmung der Volksgruppe fördern. So erhalten Familien zum Beispiel Hilfe bei der Finanzierung und Errichtung von Eigenheimen und bei der Inklusion am Arbeitsmarkt.

Ivana Ferencová
Ivana Ferencová
Ivana Ferencová

Sängerin und Schauspielerin Ferencová im Porträt

Als der Jazzgitarrist Harri Stojka 2005 das Album „Garude Apsa | Verborgene Tränen“ herausbrachte, machten Liebhaber der ursprünglichen Romamusik mit einer unvergleichlichen Stimme einer Sängerin bekannt. Sie traf mit ihrer ungemein herausfordernden Interpretation in diversen Liedern viele Menschen ins Herz. Ivana Ferencová. Die gebürtige Slowakin mit Roma Wurzeln blickt auf eine lange Bühnenerfahrung zurück, auch als Schauspielerin. Nun lebt sie in Niederösterreich, und wir waren zu Gast in ihrem neuen Zuhause.

Gedenktafeln im Dorfmuseum Mönchhof
ORF
Roma | Dorfmuseum
Katharina Janoska
ORF
Katharina Graf-Janoska moderiert aus dem Dorfmuseum

30 Jahre Dorfmuseum in Mönchhof

Heuer feiert Familie Haubenwallner das 30-jährige Bestehen des prämierten Freilichtmuseums. Hier erlebt man Einblicke in das ländliche Leben im Heideboden von 1890 bis 1960. Mit viel Liebe zum Detail entstanden hier 35 originalgetreue Gebäude, die man besichtigen kann. Die Familie Haubenwallner widmet der Volksgruppe der Roma beim Eingang einen eigenen Bereich.