Sendung

08.10.– 18:25 Uhr

Servus | Szia | Zdravo | Del tuha | 14. Oktober | ORF 2 Burgenland

Parallel zur Anerkennung der Roma im Burgenland als autochthone Volksgruppe 1993 wurde auch mit der so dringenden Verschriftlichung ihrer Muttersprache begonnen. Emmerich Gärtner Horvath hob damals diesen historisch bedeutenden Akt aus seinem schon zu lange dagewesenen Tiefschlaf.   mehr …

Familie Ujvari aus Halbturn

Roma sam 01.10.– 21:27 Uhr

200 Jahre „kurze“ Geschichte der Familie Ujvari

Der Historiker Herbert Brettl hielt vergangenen Mittwoch einen Vortrag im Kulturverein Österreichischer Roma in Wien. Seine Arbeit hatte den Titel „Zwischen Assimilierung, Ausgrenzung und Tod. Das Schicksal der Roma-Familie Ujvari aus Halbturn“.   mehr …

Weitere Meldungen

Zipflo Weinrich

25.09.2018 10:19 Uhr

Die Volksgruppe der Sinti und Roma trauern um Zipflo Weinrich

Der großer Jazzer Alois „Zipflo“ Weinrich ist am Sonntag nach schwerer Krankheit im 54. Lebensjahr gestorben. Weinrich, Sohn einer Sintifamilie, lernte mit acht Jahren Geige. Ausgebildet vom Großvater trat er zunächst zusammen mit seinem Vater Joschi Weinrich und den weiteren Familienmitgliedern auf und gab im Alter von 15 Jahren im Wiener Jazzland sein erstes Konzert.  mehr …

Amen phukavas

Roma sam 24.09.2018 10:52 Uhr

„Amen phukavas | Die Vielfalt gegen Vorurteile“

Die Organisationen, aber auch viele engagierte Angehörige der Roma Volksgruppe haben seit 1989 zahlreiche Initiativen ins Leben gerufen, um gegen die so schwer aufzulösen scheinenden Vorurteile und Klischees anzukämpfen. Genau diesen Personen widmete der Oberwarter Verein Karika einen Abend am vergangenen Samstag unter dem Motto „Die Vielfalt gegen Vorurteile“.  mehr …

wörter in Romanes

Roma sam 10.09.2018 15:26 Uhr

Romani Projekt | Eine Sprache macht sich stark

Die Sprache Roman bringt eine interessante Geschichte mit ins Burgenland. Die Verschriftlichung der Sprache des Burgenland Roman ist dem Engagement Emmerich Gärtner Horvaths, dem heutigen Vorsitzenden des Volksgruppenbeirats für Roma und dem Sprachforscher Mozes F. Heinschink vom Romano Centro zu verdanken.  mehr …

Ausstellung

06.09.2018 11:06 Uhr

Wanderausstellung: Latscho Diwes – Sinti, die unbekannteste Minderheit der Schweiz

Die Anerkennung der Sinti und Jenischen durch Bundesrat Alain Berset zeigt vor den Toren Berns konkrete Fol­gen: Im Zuge des Jubiläums „20 Jahre Standplatz Bern-Buech“ geben die Sinti der Schweiz mit einer Wanderausstellung erstmals umfassend Einblick in ihren Alltag und ihre Geschichte. Die kleinste und unbekannteste anerkannte Minderheit der Schweiz zeigt damit ihr gefestigtes Selbstverständnis.  mehr …

Ruža Nikolić-Lakatos

Roma sam 20.08.2018 17:53 Uhr

Ruža Nikolić-Lakatos | Lovarica, Sängerin und Botschafterin ihres Volkes

Der Lovarica Ruža Nikolić-Lakatos ist es zu verdanken, das Liedergut der Lovara von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Das war November 2011, als Ruža die offizielle Urkunde im Wiener Traditionscafe Weimar übernahm. Die aktuellen Sendungen Roma sam sind dieser außergewöhnlichen Frau gewidmet.  mehr …

Kalyi Jag Konzert in Wien

Roma sam 13.08.2018 15:19 Uhr

Kalyi Jag bewegt und bildet

Musik und Kultur bedeuten für Sir Gusztav Varga den Weg zur Inklusion und Bildung. Mit seinen Bildungsprojekten unterstützt er junge Menschen aus seiner Volksgruppe und ermutigt sie so, ihre Traditionen zu schätzen und liebend weiterzugeben. Darüber und mehr spricht Varga in der aktuellen Volksgruppensendung Roma sam.  mehr …

Ceija Stojka KZ

SSZD Program August 2018 06.08.2018 20:01 Uhr

Servus | Szia | Zdravo | Del tuha | 12. August | ORF 2 Burgenland

Die Wunde, die der Zweite Weltkrieg Romnja und Roma zugefügt hat, ist leider weiterhin kaum zu lindern. Die nachkommende Generation der Roma und Sinti, die während der Nazizeit in ihrer Existenz vernichtet wurden, trägt ihr Vermächtnis „nie mehr zu vergessen“ unermüdlich an die Öffentlichkeit.  mehr …

Petre Daea

30.07.2018 16:46 Uhr

Rumänischer Minister entschuldigt sich für Holocaust-Vergleich

Agrarminister Petre Daea hat mit einem Auschwitz-Vergleich Empörung ausgelöst. Der Minister hatte mit Blick auf die Schweinepest in Rumänien das Verbrennen erkrankter Schweine in Zusammenhang mit dem Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau gebracht  mehr …

Roma Arbeit

30.07.2018 16:46 Uhr

Mehr als 40 000 Menschen sagen: „MeTwo“

Auch fünf Tage nach Einführung des Hashtags „MeTwo“ ist das Thema auf Twitter weiterhin sehr prominent. Seit Mittwoch posteten nach Zahlen des dpa-Monitoring-Dienstes Buzzrank mehr als 40 000 Nutzer des Netzwerks rund 153 000 Tweets mit diesem Hashtag. Viele berichten von Rassismus in Schulen, auf der Straße, im Freundeskreis.  mehr …

Holzschlag Gedenken

30.07.2018 15:48 Uhr

2. August | Gedenktag an den Völkermord an Roma und Sinti

In der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wurden 2.897 Roma in den Gaskammern von Auschwitz-Birkenau ermordet. Dikh He Na Bister! Schau und vergiss nicht! – unter diesem Motto wird am Donerstag, 2. August einer halben Million Menschen gedacht, die vom Nazi-Regime als „Zigeuner“ verfolgt und ermordet wurden.  mehr …

Kalyi Jag Konzert in Wien

Roma sam 30.07.2018 14:45 Uhr

„Kalyi Jag“ lodert seit vierzig Jahren

Das Herz der Wissenschaftlerin und Musikethnologin Ursula Hemetek von der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien pocht für die Klänge der Minderheiten. Der diesjährigen Trägerin des großen Wittgensteinpreises Hemetek holte vorige Woche die ungarische Roma Band Kalyi Jag nach Wien.  mehr …

Usnija Buligovic

Roma sam 23.07.2018 09:07 Uhr

Leiterin des Thara-Projektes Buligović | Roma/Romnja stark armutsgefährdet

Das „Thara Romani Zor!“ Projekt der Volkshilfe wurde vor 13 Jahren ins Leben gerufen. Das arbeitsmarktpolitische Projekt für Roma und Sinti bietet kostenlose Berufs- und Bildungsberatung sowie Hilfe bei Jobsuche. Usnija Buligović, selbst eine Romni, wirkt etwa von Anfang an beim Projekt mit.  mehr …