Adj’Isten, magyarok Adj Isten
ORF
ORF
TV-Programm

„Adj’ Isten, magyarok!“ am 9. Jänner

Unsere ungarischsprachige TV-Sendung wird sechsmal im Jahr, jeweils sonntags um 13.05 auf ORF 2 im Burgenland und in Wien ausgestrahlt. Die Sendung ist mit deutschen Untertiteln versehen. In der Sendung am 9. Jänner geht es um erfolgreiche Jungunternehmer in Wien, und um die Bedeutung der Mehrsprachigkeit bei Kindern. Unser Studiogast ist Iris Zsótér, die neue Direktorin des Zweisprachigen Bundesgymnasiums in Oberwart.

Adj’ Isten, magyarok! 2022.01.09.

Adj’ Isten, magyarok! 2022.01.09.

20 Jahre Ungarische Kinderstunde

Der Burgenländisch Ungarische Kulturverein feierte das 20-jährige Jubiläum seiner „Spielerischen Kinderstunde" in Siget in der Wart. Die Kinder präsentierten die erlernten Gedichte und Lieder. Ziel der Aktivitäten ist der Erhalt der ungarischen Sprache auch in der jüngsten Generation.

Sendungshinweis

Adj’ Isten, magyarok!

Sonntag, 09. Jänner, um 13.05 Uhr auf ORF 2 (im Burgenland und in Wien).

Wiederholung: 13. Jänner, um 8.55 auf ORF III (Wh.)

Studiogespräch mit Iris Zsótér

Seit Herbst 2021 ist Iris Zsótér die neue Direktorin des Zweisprachigen Bundesgymnasiums in Oberwart. Die 44-jährige Pädagogin unterrichtet seit 2008 am Gymnasium und beteiligt sich aktiv am Volksgruppenleben der Ungarn. Das seit 30 Jahren bestehende Zweisprachige Gymnasium in Oberwart führt in jeder Schulstufe eine ungarisch-deutsche und eine kroatisch-deutsche Klasse

3D Druckerei in Wien

Die Brüder Gregor und Márton Klauser beschäftigen sich seit 2013 mit 3D-Druckern. Nach dem Studium gründeten sie in Wien ihre Firma unter dem Namen „3Dee“. Am Anfang hatten sie viele Kunstprojekte. Während der Pandemie hat sich der Schwerpunkt Richtung Industrie verschoben. Die Brüder begannen zu zweit, mittlerweile beschäftigen sie 10 Mitarbeiter in der Firma.

Ungarischer Herrenschneider in Wien

Richard Mizsei hat vor einigen Jahren seine Schneiderei im achten Bezirk in Wien eröffnet. Er ändert um, näht Selbstentworfenes und ungarische Trachten. Der junge Schneidermeister hat in vielen bekannten Betrieben und Hotels gearbeitet. Sein Traum war aber eine eigene kleine Schneiderwerkstatt. Richard Mizsei hat sich mittlerweile in der Wiener Josefstadt einen Namen gemacht.

Der Fluss sucht sich ein neues Bett

Im Offenen Haus Oberwart (OHO) feierte zu Silvester eine neue Produktion des burgenländischen Autors und Theatermachers Peter Wagner und des Musikers Ferry Janoska Premiere. Der gesungene Theater-Essay ist eine Fortsetzung der Produktion „Der Fluss“.

UMIZ4KIDS – Mehrsprachige Kinderbücher

Das Ungarische Medien- und Informationszentrum hat ein neues mehrsprachiges Kinderbuch unter dem Titel „Durchs Burgenland“ herausgegeben. Der Autor László Devecsery bat Kinder aus der Wart die Geschichten zu illustrieren. Die Wörterbücher für Kinder der UMIZ4KIDS – Serie sind jetzt fünfsprachig geworden. Die Kinder können Deutsch, Ungarisch, Burgenlandkroatisch, Englisch und Hianzisch lernen.

Adj’Isten, magyarok! 2021. 09. 19.

Adj’Isten, magyarok! 2021. szeptember 19.

Adj’Isten, magyarok! 2021. 07. 11.

Adj’Isten, magyarok! 2021. 05. 09.

Adj’Isten, magyarok! 2021. 03. 14.

Adj’Isten, magyarok! 2021. 01. 10.

Adj’Isten, magyarok! 2020. 11. 15.