TV-Programm

Adj’ Isten magyarok am 10. Jänner

Unsere ungarischsprachige TV-Sendung wird sechsmal im Jahr, jeweils sonntags um 13.05 auf ORF2 ausgestrahlt. Diesmal melden wir uns am 10. Jänner aus dem neuen Fernsehstudio des ORF Landesstudio Burgenland.

Das Studio des ORF Burgenland hat ein neues Design bekommen. Am Sonntag, dem 10. Jänner 2021, senden wir unsere aktuelle Adj’ Isten magyarok Sendung aus dem neugestalteten Studio.

Neue ungarische Kalender und Kinderbücher

Wir haben die Autoren von vier ungarischsprachigen Neuerscheinungen im Bürogebäude des Burgenländisch Ungarischen Kulturvereins in Oberwart getroffen. Der neue Őrség/Warter Kalender vom Zentralverband der Österreichischen Ungarn ist erschienen. Er beschäftigt sich mit dem Thema 100 Jahre Burgenland und die Grenze. Im neuen Kinderbuch der in Südburgenland lebenden Autorin Ildi Vibók geht es um Viren und das Immunsystem. Das zweisprachige Buch von Adrienn Petres-Majsa aus Wien beinhaltet die Abenteuergeschichten einer Pistenraupe. Der neue Kalender des Burgenländisch- Ungarischen Kulturvereins ist ebenfalls erschienen. Die einzelnen Monate sind den Baudenkmälern der Burgenlandungarn gewidmet.

Ungarischer Organist in der Basilika Mariazell

Mariazell ist einer der beliebtesten Wallfahrtsorte für ungarische Pilger und die ungarische Volksgruppe. Márk Horváth hat Mariazell zuerst durchs Pilgern kennen gelernt. Jahre später war er freiwilliger Helfer und hat ab und zu Orgel bei Heiligen Messen gespielt. Jetzt ist er der Hauptorganist in der Basilika Mariazell.

Neue Serie – Ungarische Musiker in Wien

Ödön Rácz Kontrabassist ist seit 2004 Mitglied der Wiener Philharmoniker, seit 2009 Solo-Bassist. Er stammt aus einer Kontrabassisten-Dynastie, sein Vater, Großvater und Urgroßvater haben bereits Bassgeige gespielt. Ödön Rácz kam als junger Musiker nach Wien, ist geblieben und spielt mittlerweile in den bekanntesten Konzertsälen der Welt. Im Anschluss an das Portrait von Ödön Rácz folgt ein Videoclip, wo der ungarische Musiker den Hummelflug zusammen mit dem Pianisten Christoph Traxler für unsere Zuschauer spielt.

Fischgericht aus der Ungarischen Botschaft

István Kiripolszki ist der Chefkoch der ungarischen Botschaft in Wien. In unserem Beitrag im neuen Jahr zeigt er Schritt für Schritt die Zubereitung eines Zanderfilets mit Paprika-Erdäpfelnudeln.

Neuer Hundesalon in Oberwart

Die Hundefrisörin Gabriella Várallyai hat vor kurzem ihren Hunde- und Kleintiersalon in Oberwart eröffnet. Sie achtet besonders darauf, dass sich die Tiere bei ihr rundum wohl fühlen. Denn Situationen wie Baden sind oft fremd. Die erste Behandlung für Welpen oder Hunde aus Tierheimen ist bei ihr kostenlos und natürlich auch das Abschiedsleckerli ist Teil der Dienstleistung.

Gut Steinbach – ein Platz für Kunst und Tiere

Auf dem Gut Steinbach in Stegersbach, in einem über 100 Jahre alten Bauernhaus wohnen verschiedene Tiere in Harmonie miteinander. Gutsbesitzerin Andrea Maranitsch hat immer wieder verletzte oder verlassene Tiere aufgenommen. Sie ist auch Falknerin, viele wilde Vögel haben hier eine neue Heimat gefunden. Andrea Maranitsch ist außerdem ausgebildete Restauratorin und Malerin und hält regelmäßig Kreativworkshops für die kleinen- und großen Besucher ihres Gutshofes.

Adj’Isten magyarok 2020. 03. 08.

Adj’Isten, magyarok! 2020. 03. 08.

Adj’Isten magyarok 12.1.2020