politik 21.1. 16.04 Uhr

Parteien verteilen Volksgruppenagenden

Nach der Bildung der neuen Bundesregierung sind nunmehr die Zuständigkeiten für die Volksgruppen geklärt. Neue Ansprechperson für die sechs offiziell anerkannten Volksgruppen ist die Bundesministerin im Bundeskanzleramt Susanne Raab (ÖVP).

Integrations- und Frauenministerin Susanne Raab (ÖVP)
fernsehen 19.1. 19.14 Uhr

Ö-Bild „Die Kärtner Slowenen“

Am Sonntag strahlte der ORF den sechsten und letzten Teil der Dokumentarfilmreihe über die anerkannten Volksgruppen in Österreich aus, der den Kärntner Slowenen gewidmet ist.

dokumentacija o koruški Slovenci
Politik 12.1. 17.44 Uhr

Orban empört mit abfälliger Äußerung über Roma

Unter den ungarischen Roma herrscht Entrüstung wegen einer Äußerung von Regierungschef Viktor Orban über sie. Sinngemäß hatte er gesagt, dass die Roma in einem Ort Geld praktisch für das Nichtstun erhielten.

Viktor Orban bei Pressekonferenz in Sopron
TV-Programm 9.1. 12.50 Uhr

Adj’ Isten magyarok am 12. Januar

Unsere ungarischsprachige TV-Sendung wird sechsmal im Jahr, jeweils Sonntags auf ORF2 ausgestrahlt. Diesmal laden wir unsere Zuseher ins Volkskundemuseum nach Wien ein. Unsere Sendung sehen Sie am 12. Januar, um 13.05 auf ORF2.

Adj Isten Magyarok főcím signation
EU-Politik 9.1. 12.40 Uhr

EVP: Ungarische Medien prophezeien Fidesz-Austritt

„Orban wird gehen“ – prophezeien ungarische Medien am Donnerstag den Austritt der rechtsnationalen Regierungspartei Fidesz von Premier Viktor Orban aus der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP).

Mitglieder des Europäischen Parlaments (17.9.2019)
politik 7.1. 18.25 Uhr

Türkis-grüne Regierung tritt Amt an

In Österreich hat die erste Koalition aus Konservativen und Grünen ihr Amt angetreten. Der 33-jährige Sebastian Kurz wurde in Wien zum zweiten Mal als österreichischer Bundeskanzler vereidigt – und ist wieder der weltweit jüngste demokratisch gewählte Regierungschef.

Angelobung
Politik 3.1. 12.55 Uhr

Volksgruppen im Regierungsprogramm

Am Donnerstag haben die Parteichefs von ÖVP und Grünen ihr gemeinsames Regierungsprogramm präsentiert. Auf mehr als 300 Seiten skizzieren die künftigen Regierungsparteien darin ihre Vorhaben für die kommenden fünf Jahre. Dabei haben sie auch konkrete Pläne zur Förderung der Volksgruppen.

Program nove vlade
kroatien 30.12. 15.27 Uhr

Sanader und Hernadi in Kroatien verurteilt

In Kroatien wurden in der Schmiergeldaffäre um den Teilverkauf des kroatischen Ölkonzerns INA an die ungarische MOL der kroatische Ex-Premier Ivo Sanader und MOL-Chef Zsolt Hernadi wegen Bestechung schuldig gesprochen.

Ivo Sanader und Hernadi in Abwesenheit verurteilt
politik 18.12. 14.25 Uhr

Vertreter aller Volksgruppen fordern Kurswechsel

Die Vertreter aller sechs in Österreich offiziell anerkannten Volksgruppen haben am Dienstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Bundesregierung aufgefordert, einen Kurswechsel in der Volksgruppenpolitik zu vorzunehmen.

savjeti sastanak potribovanje šest narodne grupe
16.12. 18.14 Uhr

Liberale Visegrad-Bürgermeister organisieren sich gegen Regierungen

Die liberalen Oberbürgermeister von Budapest, Warschau, Prag und Bratislava haben am Montag in der ungarischen Hauptstadt die gemeinsame Erklärung zur Gründung des Verbandes „Freie Städte“ (Pact of Free Cities) unterzeichnet. Diese Vereinbarung gilt als Pakt gegenüber ihren zum Teil konservativen und populistischen Regierungen.

Ungarisches Parlament in der Hauptstadt Budapest