Internationaler Romatag | Roma nehmen die Zeit in Angriff

„Rusza Nikolic Lakatos Preis“ im Porgy & Bess, ROTA Roma Musik Fest im Wiener Theater Akzent, Tagung „Strategien gegen den Sprachverlust“ zum Internationalen Romatag im Oberwarter OHO und internationalbesetzte Diskussion und Konzert mit Harri Stojka im Wiener ORF RadioKulturhaus.

On demand | Roma sam | 18.2.2019

Rusza Nikolić-Lakatos
Rusza Nikolić-Lakatos

„Rusza Nikolic Lakatos Preis“

Sie wollte nicht unbedingt öffentlich auftreten, doch wie das Schicksal so will, begann sie bei einer kleinen Veranstaltung die Lieder ihrer Lovara-Familie vorzutragen. Danach war sie nicht mehr vom Bild des musikalischen Lebens in Österreich weg zu denken.

Die 1945 geborene Ruzsa Nikolic Lakatos zählt zu den weltweit bekanntesten Sängerinnen der Lovara-Musik. Ihre Lieder der Lovara-Roma wurden 2011 als immaterielles Kulturgut der UNESCO national anerkannt. Nun wird für ihre Verdienste der „Rusza Nikolic Lakatos Preis“ gewidmet und verliehen. Hinter dem Preis steht das Father & Bastards Romano Music Label, geführt von Petar Nikolić.

Der Preis soll in der Zukunft regelmäßig an Künstler/innen aus der Volksgruppe der Roma und Sinti vergeben werden, die sich besonders um den Erhalt der Sprache Roman in ihrer Kunst bemühen. Den Beginn macht Rusza Nikolic Lakatos selbst. Der Preis wird der Namensgeberin Rusza am kommenden Donnerstag, um 20:00 Uhr, im Wiener Jazz Lokal „Porgy & Bess“ übergeben.

Romani Rose und Charlotte Knobloch
dpa
Romani Rose und Charlotte Knobloch

Internationaler Romatag im ORF RadioKulturhaus

Am 8. April organisiert erstmals der Verein Voice of Diversity eine Veranstaltung im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhaus in Wien. Dabei soll sowohl die Situation der Roma mittels einer international besetzten Podiumsdiskussion beleuchtet und diskutiert, als auch die Roma Kultur in Form von einem Konzert präsentiert und gefeiert werden.

Roma sam | 18.2.2019 | 20:50 Uhr | ORF Radio Burgenland | livestream

Am Podium sitzen Romani Rose | Zentralrat Deutscher Sinti und Roma, Ursula Hemetek | Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie Wien, Michael O’Flaherty | Agentur der EU für Grundrechte, Mirjam Karoly | Stellv. Vorsitzende des Österr. Beirates der Roma und Daniel Stanislav, International Step by Step Association.

Stojka Ehrenzeichen
apa
Harri Stojka

Der international bekannte Gitarrist Harri Stojka stellt bei dem Konzert mit seinem Ensemble ein spezielles Programm aus dem reichen Fundus der Roma Musik zusammen.

„Strategien gegen den Sprachverlust“ | Oberwart

Bereits am 6. April, am Samstag, findet zum Internationalen Romatag die Tagung „Strategien gegen den Sprachverlust“ der Roma VHS Burgenland statt, von 14:00 bis 18:00 Uhr im „Offenes Haus Oberwart“.

Déri Miklós
Déri Miklós
Déri Miklós

Am Abend wird dann der Film „Amen sam so amen sam | Wir sind, wer wir sind“ gezeigt. Das Konzert mit Ferry Janoska, Diknu Schneeberger und Romana Rath wird die Ausstellung „die Politik des Roma-Körpers“ von Déri Miklós umrahmen. Selbstverständlich fehlt die Roma Küche nicht.

Rota Musik Fest 2019
Volkshilfe
ROTA Roma Musik Fest 2019

ROTA Roma Musik Fest 2019 in Wien

Anlässlich des Internationalen Romatages 8. April veranstaltet auch die Initiative THARA der Volkshilfe Österreich ein Benefiz Konzert. ROTA Roma Musik Fest 2019 heißt das Konzert. Mit dem Reinerlös will die Initiative THARA den gleichnamigen ROTA Bildungs- und Nothilfefonds unterstützen.

Balkan-Klänge, Gypsy-Rythmen und Roma-Rap am 29. März 2019, um 19:30 Uhr, im Wiener Theater Akzent. Neben den Gebrüder Piller, Branko Jovanovic Bako, Moša Šišic, Erdzan Paunovic und Nancy Black werden folkloristische Tanzgruppen auftreten.

Link

Rusza Nikolic Lakatos Preis
Voice of Diversity
Roma VHS Burgenland
ROTA Roma Musik Fest 2019