Metron für Willi Resetarits und Basbaritenore

Das Kroatische Zentrum in Wien/Hrvatski centar u Beču hat die Träger des Kulturpreises Metron für das Jahr 2018 bekannt gegeben. Eine siebenköpfige Jury hat sich einstimmig für den Musiker und Menschenrechtsaktivisten Willi Resetarits sowie das A-capella-Ensemble Basbaritenori entschieden.

Willi Resetarits ist Gründungsmitglied der Basbaritenori und ihre intensive Zusammenarbeit ist auch ein Grund, dass heuer gleich zwei Preisträger genannt wurden, so der Sprecher der Jury, Rudi Gregorich.

Nagrada Metron
ORF
Die Glaskulptur wurde von Filip Hauck gestaltet

Willi Resetarits hat im Dezember des Vorjahres seinen 70. Geburtstag gefeiert. 2018 ist auch die erste CD „Hometown records“ der Basbaritenori erschienen, die zehn Lieder enthält. Neun davon sind burgenlandkroatische Volkslieder, für das zehnte hat Willi Resetarits einen Text von H.C. Artmann vertont.

Vili Rešetarić 70. rodjendan koncert Stadthalle Basbaritenori
ORF
Gemeinsamer Auftritt bei der Geburtstagsfeier von Willi Resetarits

Der Kulturpreis Metron wird seit 2008 verliehen. Die neuen Preisträger bekommen ihre Auszeichnung, eine Skulptur aus glas sowie eine Urkunde, voraussichtlich in einem Monat, ein genauer Termin wird noch bekannt gegeben.