Seit 25 Jahren Wissenschaftliches Institut ZIGH

Das Wissenschaftliche Institut der Burgenlandkroaten / Znanstveni institut Gradišćanskih Hrvatov (ZIGH) wurde vor 25 Jahren gegründet. Die Mitglieder des Instituts erforschen und normieren die burgenlandkroatische Sprache und erweitern sie.

In der 25-jährigen Geschichte des Instituts wurde eine Grammatik der burgenlandkroatischen Sprache verfasst und herausgegeben.

Ivo Sučić
ORF
Herausgeber der Grammatik der burgenlandkroatischen Sprache ist das Wissenschaftliche Institut der Burgenlandkroaten (ZIGH)

Das Institut ist außerdem Herausgeber zweier historischer Wörterbücher, zurzeit wird eine Onlineversion eines Wörterbuchs erstellt.

Ivo Sučić
ORF
Im Internet können mit dem Onlinewörterbuch rasch Begriffe nachgeschlagen werden.

Zwei Proponenten des Wissenschaftlichen Instituts waren Nikola Bencsics und Anton Hombauer. Beide betonten noch vor der Gründung des Instituts, dass sich dieses unverfälscht und ohne falsche Mythen zu schaffen mit der Sprache und Kultur der Burgenlandkroaten auseinandersetzen solle.
Hauptaugenmerk solle auf das Erforschen und Sammeln aller materiellen und immateriellen Güter gelegt werden, die in einem Zusammenhang mit den Burgenlandkroaten stünden. Mit dieser Herangehensweise sollte nach dem Wunsch der Gründungsmitglieder ein ganzheitliches Bild der Burgenlandkroaten entstehen.

Zbornik Nikola Benčić Hrvatski centar
ORF
Nikola Bencsics
Anton Hombauer
ORF
Anton Hombauer

Sprachkommission zur Normierung gegründet

Unter dem ersten Vorsitzenden des Wissenschaftlichen Instituts, Josef Vlasich wurde eine Kommission ins Leben gerufen, die sich bis heute in regelmäßigen Abständen trifft. Aufgabe des Gremiums ist es, die Sprache zu normieren und neue burgenlandkroatische Ausdrücke zu schaffen.

clanak agnjica čenar schuster u časopisu mikrofilologija
privatna slika
Agnes Csenar-Schuster

Unter der Vorsitzenden Agnes Csenar-Schuster wurde die Grammatik der burgenlandkroatischen Sprache herausgegeben.

Hrvatski skeči kazališne grupe Živo srebro 2017 Trajštof
ORF
Aurelia Gieler

Unter der jetzigen Vorsitzenden Aurelia Gieler wird seit einigen Jahren an der Onlinedatenbank des Burgenlandkroatischen gearbeitet.

link