Videoarchiv

ORF-TVthek | „Volksgruppen in Österreich“

Seit Donnerstag, dem 14. März 2019, steht auf der ORF-TVthek das neue zeit- und kulturhistorische Videoarchiv „Volksgruppen in Österreich“ zur Verfügung.

Inhalt des inzwischen 34. ORF-TVthek-Videoarchivs „Volksgruppen in Österreich“ ist deren bewegte politische Geschichte – von der Verfolgung unter der NS-Terrorherrschaft bis hin zum Kampf um Anerkennung. Beleuchtet werden ebenso gegenwärtige Errungenschaften und anhaltende Konfliktherde. Porträts wichtiger Minderheitenvertreter, gepflegte Traditionen sowie besondere Feierlichkeiten geben weiters einen Einblick in die Lebenswelt von Volksgruppenangehörigen.

Die insgesamt 87 Videobeiträge des auf Anregung des ORF-Publikumsrates entstandenen Archivs widmen sich den sechs Volksgruppen der Burgenlandkroaten, Roma, Slowaken, Slowenen, Tschechen und Ungarn in Österreich und vervollständigen das bereits bestehende, alle aktuellen Volksgruppen-Sendungen des ORF-Fernsehens umfassende ORF-TVthek-Angebot.

Thomas Prantner, stv. Direktor für Technik, Online und neue Medien: „Die ORF-TVthek bildet mit ihrem umfangreichen Angebot nicht nur die gesamte Bandbreite des aktuellen ORF-TV-Programms inklusive aller Volksgruppensendungen ab, sondern leistet mit ihren zeit- und kulturhistorischen Videoarchiven und der Aktion ‚ORF-TVthek goes school‘ einen essenziellen Beitrag zur Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrags im Bereich der neuen Medien. Dieses wichtige Onlineangebot wird nun mit dem neuen Videoarchiv ‚Volksgruppen in Österreich‘ erfolgreich erweitert.“

Videoarchiv ORF-TVthek „Volksgruppen in Österreich“ Tschechen
orf | pavla rašnerová

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Umfassende, aktuelle und regelmäßige Programmangebote für und über die sechs autochthonen Volksgruppen in Österreich sind ein wichtiger und nicht wegzudenkender Bestandteil aller ORF-Medien – ob Fernsehen, Radio oder Internet. Mit dem neuen ORF-TVthek-Videoarchiv zu den ‚Volksgruppen in Österreich‘ wird nunmehr das breitgefächerte, von der Plattform volksgruppen.ORF.at bis zu Live- und On Demand-Streams aller Volksgruppen-Sendungen reichende Onlineangebot weiter ausgebaut.“

Herics | Beitrag zur kulturellen Identität

Mag. Werner Herics, Landesdirektor ORF Burgenland: „Ich freue mich, dass nun das Videoarchiv der österreichischen Volksgruppen in der ORF-TVthek abrufbar ist. Die Beiträge sind somit archiviert und tragen dazu bei, die kulturelle und sprachliche Identität der österreichischen Volksgruppen zu erhalten. Damit bekommen Kinder und Jugendliche, aber auch Interessierte einen repräsentativen Einblick in historisch relevante Ereignisse, gegenwärtige Entwicklungen und die Bedeutung der Volksgruppen in Österreich.“

Archiv wird laufend erweitert

Die derzeit insgesamt 87 Beiträge setzen sich aus 40 neuen, erstmals auf der ORF-TVthek verfügbaren Videos, sowie 47 bereits in anderen ORF-TVthek-Videoarchiven bereitgestellten Videos zusammen. Das Archiv wird laufend erweitert. Die einzelnen Beiträge sind entweder auf Deutsch oder in der jeweiligen Volksgruppensprache verfügbar, zwei Dokumentationen stehen jeweils auf Deutsch und Slowenisch bereit. Als zeit- und kulturhistorisches Videoarchiv kann „Volksgruppen in Österreich“ laut ORF-Gesetz ebenso wie alle weiteren ORF-TVthek-Onlinearchive im Gegensatz zu den anderen Video-on-Demand-Angeboten zeitlich unbefristet online gestellt werden.

Videoarchiv ORF-TVthek „Volksgruppen in Österreich“ Slowaken
orf | pavla rašnerová

Článek v češtině | Nový videoarchiv ORF-TVthek „Volksgruppen in Österreich“