Kroatische Sketche in Trausdorf aufgeführt

Die Theatergruppe „Živo srebro“ aus Trausdorf/Trajštof hatte am Ostermontag Premiere mit sechs kurzen Theaterstücken, die in kroatischer Sprache aufgeführt wurden. 19 Schauspieler präsentierten vier kurze Stücke von Joško Weidinger und je eines von Branimir Tukavac und Elisabeth Kröppl.

Hrvatski skeči kazališne grupe Živo srebro 2017 Trajštof

ORF

Die Sketche sind aus dem Archiv des Kroatischen Kulturvereins, HKD

Hrvatski skeči kazališne grupe Živo srebro 2017 Trajštof

ORF

Zlatka Gieler ist die Regisseurin der Laientruppe

Eine der größten Herausforderungen sei es immer wieder, kurze, spielbare und vor allem humorvolle Stücke für die Truppe zu finden, meint die langjährige Regisseurin Zlatka Gieler. Sie würde sich mehr burgenlandkroatische Texte wünschen, so die Trausdorferin.

Proben für kurze Stücke leichter zu organisieren

Im Vorjahr hatte die Truppe eine längeres Stück von Dorothea Zeichmann einstudiert. Da nicht immer alle Schauspieler zu den Proben kommen konnten, stellte sich das als sehr schwieriges Unterfangen dar. Deswegen entschied man sich heuer wieder für kurze Stücke, da sich das Proben dafür leichter organisieren ließe, so Gieler. Die pensionierte AHS-Lehrerin und langjährige ehemalige Vorsitzende des kroatischen Kulutrvereins, HKD würde ihre Aufgaben im Theaterverein gerne an jüngere Mitglieder übertragen, habe bis jetzt aber noch niemanden gefunden, der in ihre Fußstapfen treten möchte.

Die nächsten Vorstellungen der Theatergruppe sind am Wochenende - wie immer in der Pfarrscheune in Trausdorf/Trajštof. Am Samstag, 22. April beginnt die Vorstellung um 18.00 am Sonntag, 23. April um 19.00.

Hrvatski skeči kazališne grupe Živo srebro 2017 Trajštof

ORF

Heuer wirkten 19 Schauspieler aus Trausdorf/Trajštof mit

Hrvatski skeči kazališne grupe Živo srebro 2017 Trajštof

ORF

„Zbogom lipi Havaj/ Auf Wiedersehen schönes Hawaii“ von Joško Weidingera