10 Jahre START-Stipendien

Heimat Fremde Heimat 17.11.2016 14:47 Uhr

Vom Türsteher zum Arzt - 20.11.2016

Seit zehn Jahren fördert die private Initiative „Start“ jugendliche Zuwanderer in Österreich. Mit 100 Euro monatlich an Bildungsgeld, Seminaren, Reisen, Workshops, Kulturangeboten sowie einem Laptop samt Drucker unterstützt man Jugendliche auf dem Weg zur Matura.  mehr …

Abschiebungen gemäß Dublinverordnung

Heimat Fremde Heimat 04.11.2016 09:59 Uhr

Abgeschoben - Und dann? - 6.11.2016

Meistens kommen mehrere Polizistinnen und Polizisten frühmorgens, wecken die noch schlafenden Menschen und führen sie ab. 60 Prozent der innerhalb des letzten Jahres nach Österreich gekommenen Flüchtlinge droht jetzt die Abschiebung.  mehr …

Jugendliche Volksgruppenorganisationen vernetzen sich

Heimat Fremde Heimat 30.09.2016 07:47 Uhr

Jugendorganisationen vernetzen sich - 2.10.2016

Unter dem Motto „Rušiti zid(in|ov)e“, zu Deutsch „Mauern niederreißen“, fand das diesjährige Herbstseminar der Jugend europäischer Volksgruppen (JEV) im Burgenländischen Lockenhaus/Livka statt.  mehr …

Asylwerber im Kurierhaus

Heimat Fremde Heimat 16.09.2016 10:28 Uhr

Ein Jahr Flüchtlinge im Kurierhaus - 18.9.2016

Vergangenen Herbst wurden im ehemaligen Kurierhaus in Wien Neubau in Spitzenzeiten bis zu 600 Flüchtlinge untergebracht und erstversorgt. Jetzt, ein Jahr später, wird in der Lindengasse gefeiert.  mehr …

Garten der Begegnung in Traiskirchen

Heimat Fremde Heimat 09.09.2016 09:40 Uhr

Garten der Begegnung - 11.9.2016

Im Frühling dieses Jahres wurde den Flüchtlingen und den Bewohnerinnen und Bewohnern von Traiskirchen ein Acker zur Verfügung gestellt, auf dem Gemüse und Obst angebaut werden konnte  mehr …

Schwerpunktsendung "Wasser und Kultur"

Heimat Fremde Heimat 01.09.2016 12:13 Uhr

Schwerpunktsendung „Wasser und Kultur“ - 4.9.2016

Es strömt aus Leitungen und lädt zum Baden in Seen ein. Doch nur die wenigsten von uns denken wirklich darüber nach wie lange noch dieser Segen anhalten wird: Wasser ist eben in Österreich in großen Mengen allgegenwärtig.  mehr …

50 Jahre Anwerbeabkommen zwischen Österreich und Jugoslawien

Heimat Fremde Heimat 17.08.2016 00:29 Uhr

50 Jahre Anwerbeabkommen - 14.8.2016 (Wh.)

Zum 50-jährigen Jubiläum des im April 1966 unterzeichneten Anwerbeabkommens zwischen dem ehemaligen Jugoslawien und Österreich wurde im April dieses Jahres im Wiener Filmcasino eine Veranstaltung organisiert.  mehr …

Aneta Policarpová

Heimat Fremde Heimat 03.08.2016 00:23 Uhr

START-Stipendiatin mit Spitzenjob - 7.8.2016 (Wh.)

Das Potenzial, welches in Migrantenjugendlichen steckt, zu erkennen und mittels Bildung und Persönlichkeitsentwicklung zu fördern - das ist seit zehn Jahren das Ziel der privaten Stiftung START.  mehr …

Heimat Fremde Heimat

Heimat Fremde Heimat 06.07.2016 11:14 Uhr

Sommerpause bis 7. August 2016

„Heimat Fremde Heimat“ geht in die Sommerpause. Die nächste Ausgabe gibt es wieder am 7. August 2016. Einstweilen wünschen wir allen Zuseherinnen und Zuseher eine schöne Sommerzeit und bleiben sie uns gewogen.

Staatssekretärin Muna Duzdar

Heimat Fremde Heimat 01.07.2016 11:12 Uhr

Tochter palästinensischer Zuwanderer als Staatssekretärin - 3.7.2016

Am 18. Mai 2016 wurde Muna Duzdar von Bundespräsident Heinz Fischer als neue Staatssekretärin angelobt. Damit ist die Rechtsanwältin das erste weibliche Regierungsmitglied mit Migrationshintergrund.  mehr …

Kunstfestival "SOHO in Ottakring"

Heimat Fremde Heimat 23.06.2016 10:47 Uhr

SOHO - Kunst in Wien-Ottakring - 26.6.2016

Anfang der 1980er Jahre sind viele alteingesessene Wienerinnen und Wiener aus dem dicht bewohnten Grätzl Wien-Ottakring weggezogen. Darauf zogen in die wenig attraktiven Substandardwohnungen immer mehr Zuwanderer ein.  mehr …

Heimat Fremde Heimat-Spezial zum Thema "Zivilcourage"

Heimat Fremde Heimat-Spezial 16.06.2016 16:37 Uhr

Spezialsendung „Zivilcourage“ - 19.6.2016

Ob auf der Straße, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit, Zivilcourage hat viele Gesichter. Gezeigt werden Beispiele von Menschen, die vor ungerechten Handlungen gegenüber ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern selbst aktiv werden und Verantwortung übernehmen.  mehr …