Lalala-Konzert „Musafer“ - 23.4.2017

Im Rahmen von „Lalala - Konzerte für Kinder“ steht diesmal die Musik Afghanistans im Mittelpunkt. Die fünfköpfige Band „Musafer“ bringt dem Publikum die Musikkultur ihres Landes näher.

Rubab, Dholak und Tabla? Das sind nur einige der faszinierenden Instrumente, denen die Band „Musafer“ traditionelle afghanische Klänge entlockt.

Lalala - Konzerte für Kinder: Musafer

kulturen in bewegung

Lalala – Konzerte für Kinder: Musafer, Sonntag, 23. April 2017, 15.00 Uhr, VHS Penzing, Hütteldorfer Straße 112, 1140 Wien

Mit:

  • Majid Ayobi – Gesang & Harmonium
  • Sohail Karimi – Tabla
  • Yahya Azizi – Zeer Baqhali
  • Sardar Wali – Rubab
  • Mansur Karimi – Dholak

Trotz vieler Einflüsse der persischen, indischen und zentralasiatischen Kultur ist die Musik Afghanistans einzigartig. Die Melodien und Rhythmen erzählen von geselligen Runden und Feiern im Kreise der Familie, wo mit Gesang und einer Vielzahl an verschiedenen Instrumenten ein buntes Klangpotpourri erzeugt wird, heißt es in der Einladung zur Veranstaltung.

„Lalala – Konzerte für Kinder“

„Lalala – Konzerte für Kinder“ ist eine von kulturen in bewegung/ VIDC initiierte Konzertserie für Kinder ab drei Jahren, die einmal im Monat an einem Sonntagnachmittag in Wiens Außenbezirken stattfindet. Musikerinnen und Musiker laden Kinder in einstündigen Konzerten dazu ein, sich mit ihnen auf Klangabenteuer rund um die Welt einzulassen. Kinderlieder, einfache Tänze und traditionelle Melodien aus Nah und Fern bilden ein akustisches Fenster in die große und vielfältige Welt der Musik.

Link: