České ozvěny | 12. Juni 2016 | 13:05 | ORF 2 Wien

Durch die aktuellen Themen des Volksgruppenlebens begleiten die Moderatorinnen Miroslava Huber und Pavlína Woodhams diesmal aus dem slowakischen Institut in Wien. Als malerische Kulisse dient dort die erste Ausstellung des slowakischen Genre-Künstlers Hermann Kern in Wien, „Begegnungen mit der Muse“.

On demand | České ozvěny | Slovenské Ozveny | 12.6.2016

České ozvěny | Slovenské Ozveny

ORF | Strujic

Ornamenty | Jazz trifft Folklore

Das traditionelle slowakische Orchester SĽUK verzauberte wieder das Wiener Publikum. Diesmal in einer bisher ungewohnten, jazzigen Begleitung des „Pacora Trios“ im Theater Odeon.

Sluk

Matus Lago

Brünner Männerchor in der Tschechischen Botschaft

Der Brünner Männerchor „Láska opravdivá | Wahre Liebe“ tritt schon seit 2009 auf. Ihr Ziel dabei ist es, die einst so reiche Tradition des für Männerstimmen bestimmten Liedergutes zu beleben.

Stanislav Struhar | „Farben der Vergangenheit“

Mit den Bauten und Wiesen in Favoriten sind die Wiener Tschechen seit jeher verankert. Ein neues Viertel in Favoriten, das Sonnwendviertel, ließ die Geschichte wachsen und lud den Wiener tschechischen Autor Stanislav Struhar zu einer Lesung in seine Mitte. Er präsentierte dort sein neuestes Werk „Farben der Vergangenheit“.

České ozvěny | Slovenské Ozveny

ORF | Strujic

Diskussion zum Prager Frühling

„Das Jahr 1968 und seine Folgen“ gab der Tschechischen Botschaft in Wien Anlass Interessierte und Zeitzeugen zu einer Diskussionsrunde einzuladen. Es zeigte sich, dass die Erforschung des Prager Frühlings ein noch lange auszuschöpfendes Thema ist.

Bratislava–Petržalka | Vergessene jüdische Geschichte

Beim Anblick der hohen Plattenbauten im Bratislaver Stadtteil Petržalka erinnert kaum noch etwas an die einst dort inhaftierten jüdischen Zwangsarbeiter. Das DÖW, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes, holte die Exponate der Ausstellung „Engerau: Zabudnutý príbeh Petržalky“ aus Bratislava nach Wien.

Engerau Prozess

picturedesk/önb-bildarchiv

České ozvěny | Slovenské Ozveny | Juni 2016

ORF | Yvonne Strujic

Filmpremiere "Menandros & Thaïs“

Die Jungregiesseure Antonín Šilar und Ondřej Cikán sind schon seit ihrer Kindheit befreundet. Während einer Metrofahrt in Prag, beschlossen sie, Ondřejs Roman „Menandros & Thaïs“ zu verfilmen. Jüngst präsentierte das Wiener Burgkino die österreichisch-tschechische Koproduktion.

Regisseur und Autor Ondřej Cikán

Als Ondřej Cikán sich in der Schule mit der griechischen Antike zu beschäftigen begann, war der Grundstein für seine Leidenschaft gelegt. Homers Ilias, das älteste europäische Werk, wurde zu seiner großen Inspiration.

České ozvěny | Slovenské Ozveny | Juni 2016

ORF | Yvonne Strujic

Regisseur und Autor Ondřej Cikán

Tereza Bouckova „Das Jahr des Hahns“

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur mit Sitz in Wien stellte im Rahmen der Reihe „Gläserner Vorhang“ diesmal die tschechische Autorin Tereza Boucková vor. Jüngst las sie aus ihrem Roman „Das Jahr des Hahns“.

Zdenka Hartmann-Procházková | Geschichtslegende

Schon in der Kindheit interessierte sich die gebürtige Pragerin für Kunst. Das Studium der Schauspielerei musste sie während des zweiten Weltkriegs unterbrechen und holte es nach dem Krieg nach. Heute lebt Zdenka Hartmann-Procházková in Wien. Die Schauspiellegende feierte vor kurzem ihren 90. Geburtstag und stellte gleichzeitig ihren neuen Film vor.

Karl IV | 700 Jahre Jubiläum

Am 14. Mai 1316 wurde in Prag der spätere Herrscher Karl IV. geboren. 700 Jahre später kennt man ihn immer noch als Vater der Tschechen an. Zahlreiche Projekte erinnern an seine politischen Geschicke und Ziele.

Karl IV.

ORF

Erster EU Rats Vorsitz der Slowakei

Der Vorsitz im Rat der EU wechselt alle 6 Monate zwischen den Ländern der EU. Ab Juli diesen Jahres übernimmt erstmals die Slowakei diese herausfordernde Aufgabe.

Vladimír Mlynár, Vorsitzender des Volksgruppenbeirats für Slowaken

ORF | Yvonne Strujic

Vladimír Mlynár spricht über den EU Ratsvorsitz der Slowakei

České ozvěny | Slovenske Ozveny | 10. April 2016 | 13:05 Uhr | ORF 2 Vídeň

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar